Cookie-Einstellungen
Fussball

Sammer: "Bestandsaufnahme" steht an

Von Marco Heibel
Matthias Sammer will nach einer Bestandsaufnahme des Kaders vielleicht noch Spieler transferieren
© getty

Bayern München erwägt offenbar, seinen Kader bis zum Ende der Sommertransferperiode zu verkleinern. Sportdirektor Matthias Sammer kündigte für Ende Juli beziehungsweise Anfang August Gespräche mit Trainer Pep Guardiola und dem Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge über die Kaderzusammenstellung an.

"Wir werden Ende dieses Monats, Anfang des nächsten Monats die nächste Bestandsaufnahme machen. So ist es besprochen. Und dann werden wir sehen", sagte Sammer zu "Bild".

Medien: Pep will Kader verkleinern - Gustavo, Weiser und Can dürfen gehen

Aktuell umfasst der Kader des Champions-League-Siegers 28 Profis, davon sind 13 Spieler im Mittelfeld beheimatet. Der "Kicker" hatte am Montag berichtet, dass die beiden 19-jährigen Mittelfeld-Talente Emre Can und Mitchell Weiser sowie der brasilianische Abräumer Luiz Gustavo intern als Favoriten auf einen Verkauf oder eine Leihe gehandelt werden. Gustavos Berater hatte einen Abgang jedoch dementiert.

Bayern München im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung