Cookie-Einstellungen
Fussball

"Kicker": Mkhitaryan kommt zum BVB

Von SPOX
Henrikh Mkhitaryan wird offenbar der Mario-Götze-Nachfolger bei Borussia Dortmund
© getty

Borussia Dortmund hat sich offenbar mit Schachtjor Donezk auf einen Transfer von Henrikh Mkhitaryan verständigt. Der Transfer soll unmittelbar vor dem Abschluss stehen, nur noch letzte Details sind zu klären. Die Ablöse für den Offensivspieler liegt demnach bei 25 Millionen Euro.

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und Sportdirektor Michael Zorc sollen sich laut "Kicker" in Donezk mit Schachtjors Klub-Führung auf den Wechsel verständigt haben. Offiziell gab die Borussia den Transfer allerdings noch nicht bekannt.

Bayern gegen Milan & Co.: Sichere Dir jetzt Tickets für den Audi Cup 2013 in München!

Zuletzt herrschte große Verwirrung in der Causa Mkhitaryan: Donezk hatte bis zuletzt auf der Ablösesumme von 30 Millionen Euro beharrt, der BVB soll jedoch lediglich 23 Millionen geboten haben. Nun scheint man sich in der Mitte getroffen zu haben.

Mkhitaryan als Götze-Nachfolger

Bis zuletzt galt auch der FC Liverpool als großer Konkurrent der Dortmunder - englische Medien hatten bereits von einer Übereinkunft des 24-Jährigen mit den Reds berichtet.

Der 39-fache Nationalspieler Armeniens ist beim BVB als Nachfolger des zum FC Bayern abgewanderten Mario Götze eingeplant. In der vergangenen Saison gelangen ihm in 29 Ligaspielen 25 Treffer für Donezk.

Henrikh Mkhitaryan im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung