Cookie-Einstellungen
Fussball

FCA einigt sich mit Ex-Manager Rollmann

SID
Sascha Mölders und der FC Augsburg hielten in diesem Jahr überraschend die Klasse
© getty

Der FC Augsburg hat sich mit seinem ehemaligen Manager Jürgen Rollmann nachträglich auf die Auflösung des bis Juni 2014 laufenden Vertrages geeinigt.

Unter Vermittlung von DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig, selbst bis Juni 2012 Manager der Schwaben, kam nach monatelangem Tauziehen nun eine Einigung zustande. Der FC Augsburg hatte sich am 23. Dezember 2012 überraschend von Rollmann getrennt.

Die im Dezember ausgesprochene Kündigung wurde nach Angaben des kaufmännischen Geschäftsführers Peter Bircks zurückgenommen, der ehemalige Manager erhält eine Abfindung. Rollmann habe sich, betonte Bircks, "arbeitsrechtlich nichts zu Schulden kommen lassen". In der am Mittwoch veröffentlichten Stellungnahme des Klubs wird Rollmann mit den Worten zitiert: "Die Klarheit über die Spielklassen-Situation des FC Augsburg hat nun unsere Einigung möglich gemacht.

Jürgen Rollmann im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung