Cookie-Einstellungen
Fussball

Julian Koch wechselt von Dortmund nach Mainz

Von Martin Grabmann
Julian Koch (l.) steuerte bei seiner Ausleihe zu Duisburg in 22 Spielen drei Assists bei
© getty

Julian Koch wechselt von Borussia Dortmund zum 1. FSV Mainz 05. Der Verteidiger war bislang an den MSV Duisburg ausgeliehen und hatte um den Transfer gebeten. Dortmund sicherte sich jedoch eine Rückkaufoption.

"Julian hat uns gegenüber den Wunsch geäußert, auf hohem Niveau Spielpraxis zu sammeln. Diesem Wunsch haben wir entsprochen. Wir wünschen ihm für seine sportliche Zukunft, die wir intensiv verfolgen werden, viel Erfolg", erklärte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Koch unterschrieb in Mainz einen Vierjahresvertrag, über die Ablösesumme vereinbarten die beiden Klubs Stillschweigen. Der 22-jährige Verteidiger spielte seit 2009 für Borussia Dortmund, war nach einer längeren Verletzungspause aber im vergangenen Jahr an den MSV Duisburg ausgeliehen. Dort brachte es Koch auf drei Vorlagen in 22 Zweitliga-Einsätzen.

Julian Koch im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung