Cookie-Einstellungen
Fussball

Pep-Premiere: 15:1, Weihrauch stark, Starke patzt

Von Tickerer: Michael Stricz
Pep Guradiola steht mit seinen Bayern vor der Premier auf der Trainerbank
© getty

Mit 15:1 gewinnen die Bayern das erste Spiel unter Pep Guardiola standesgemäß. Der potentielle Gomez-Nachfolger Weihrauch trifft gleich vier mal. Green schafft einen Hattrick. Starke und Boateng patzen.

Hier gibt's das Testspiel-Roundup des heutigen Tages mit allen Ergebnissen der anderen Bundesligisten!

Fazit: Der FC Bayern rotiert kräftig durch und gewinnt erwartungsgemäß mit 15:1. In der zweiten Halbzeit brachen bei den Amateuren alle Dämme. Dafür können sie sich über ein Tor gegen den Triple-Sieger freuen. Beste Spieler auf Seiten der Bayern waren der vierfache Torschütze Weihrauch, Ribery (2) und Green (3). Die weiteren Torschützen: Weiser (2), Müller, Kroos, Rankovic, Markoutz.

Spielende: Und das war es aus Weiden. Vielen Dank fürs Mitlesen und dass ihr SPOX die Treue haltet, obwohl andere Ticker "besser" sind. Wir machen trotzdem weiter und berichten auch morgen ab 19 Uhr wieder LIVE vom nächsten Testspiel der Bayern in Regen. Bis dahin! Macht's gut!

88.: Weiser erhöht auf 15:1. Ich sehe schwarz für Wildenau. (Tusch!)

82.: Der zur Halbzeit eingewechselte Torwart der Wildenauer heißt übrigens Stubenvoll. Denkt darüber was Ihr wollt.

79.: Und Pep denkt sich: "Hab ich's nicht gesagt?!" Weihrauch mit seinem vierten Tor zum 14:1. Wenn sich Wildenau nicht zusammenreißt gibt es hier noch ein Debakel.

77.: Und schon steht es 12:1. Green überlupft den Torwart mit gaaaaaanz viel Gefühl. Und legt gleich das 13:1 nach. Der zweite Blitz-Doppelpack des Tages.

72.: Pep hat in der Zwischenzeit Boateng zu sich geholt und ihm Fußball erklärt. Nebenbei hat er auch noch Höjbjerg gegen Can getauscht. Multitasking.

69.: 11:1, ein echtes Karnevalsergebnis. Passend dazu der Torschütze: Ribery trifft erneut. Wegen Spaßvogel, nicht wegen Phantom-der-Oper-Analogien.

67.: Die weiblichen Fans im Stadion fordern Gomez. Pep brüllt dialektfrei zurück: "Seht ihr den Weihrauch nicht?" Frei erfunden übrigens.

64.: 10:1! Ging Euch zu schnell? Mir auch. Stelle gleich auf Podcast um. Torschützen waren jedenfalls erst Ribery und dann erneut Weihrauch.

61.: Und gleich das achte hinterher. 8:1. Weihrauch vollstreckt nach Sahnepass von Kroos.

59.: Erste leise "Guardiola raus!" sind im weiten Rund zu vernehmen. Aber da ist ja noch Weiser und stellt den alten Abstand wieder her: 7:1 für die Bayern. Und Uli Hoeneß legt zu Hause sein Handy wieder beiseite.

57.: Torschütze war übrigens Förster. Und ein bisschen Boateng. Aber lassen wir das.

55.: Hier drehen alle durch! Das ist das Tor für Wildenau! Und Neuer sieht dabei garnicht gut aus. Ein bisschen wie Starke.

54.: Und da folgt auch schon das 6:0 durch Green. Die Bayern machen jetzt ernst. Ich komme garnicht dazu, Euch alle Wechsel zu verkünden. Und das liegt nicht daran, dass ich bis gerade noch in der Schlange beim Tengelmann stand!

51.: Und das 5:0 folgt auf dem Fuß! Und wer war es? Richtig, der Mann mit der schönsten Frisur des Tages: Kroos!

50.: Tor! Das ist auch schon das 4:0. Torschütze diesmal: Weihrauch. Ribery führt die Bayern inzwischen als Kapitän an.

46.: Weiden hat kräftig durchgewechselt. Satte 35 Spieler des Fanclubs wollen hier in den Genuss eines Zweikampfs mit einem der Bayern-Stars kommen.

Halbzeit: Das war's mit dem ersten Durchgang. Bayern ist naturgemäß überlegen und führt 3:0 durch Markoutz, Müller und Rankovic. Wildenau wehrt sich nach Kräften und Können. Mit dem Halbzeitstand ist hier sicherlich niemand unzufrieden. Wir sind in wenigen Minuten zurück mit der zweiten Hälfte, in der wir mit einer regelrechten Wechselorgie rechnen.

44.: Schöpf mit der nächsten guten Gelegenheit. Aber der Mann hat offenbar kein Zielwasser getrunken: Knapp drüber geköpft.

41.: Gomez ist übrigens bisher noch nicht zu sehen. Soweit nichts Besonders. Heute aber ein treffender Grund zu spekulieren: Gomez ist sicher schon in [Beliebigen Städtenamen einsetzen].

40.: Bedrohliche Kulisse: Ribery läuft sich mit einigen anderen bereits warm. Pep: Was für ein Angeber.

34.: Forster heißt übrigens der Torhüter der Wildenauer und er zeigt hier einige recht ansehnliche Paraden bisher. Stünde es nicht schon 3:0, wäre er sicherlich der Mann des Spiels. Aber es steht eben 3:0, also ist er einfach nur ein Mann. Aber ist ja auch schon was.

30.: Die Ansprache zeigt sofort Wirkung: Rankovic erzielt das 3:0. Dieser Pep ist einfach ein Magier.

27.: BREAKING Pep hat sich erstmals von seiner Trainerbank/ Pfarrstuhl erhoben und schreitet gen Spielfeld. Der Adressat der ersten lautstarken Ansage des Spaniers ist Höjbjerg.

26.: Das sieht auch der Wildenauer Trainer Günter Güttler so und wechselt gleich sechs (!) Mann aus. In wenigen Momenten kann ich Euch sagen, wie sich das alles sortiert. Eine Taktikänderung ist jedoch unabdingbar, wenn man hier nicht untergehen will. Bayern will einfach mehr.

23.: Ob das noch was wird für die Amateure? Das Spiel findet bisher fast ausschließlich in der Hälfte der Wildenauer statt. Ist das schon der dominante Barca-Stil? Die Hanschrift Guardiolas?

22.: Tor! Müller macht es jetzt besser und erzielt das 2:0 per Kopf aus kurzer Entfernung. Die Flanke kam übrigens von Contento.

21.: Schöpf versucht es bereits zum wiederholten Mal aus der Distanz. Aber bisher waren seine Schussversuche nicht von überragender Präzision geprägt. Auch dieser geht deutlich über den Kaster der Wildenauer.

17.: Markoutz mit der nächsten Chance! Aber Förster ist auf dem Posten.

13.: Kirchhoff macht bisher neben Torschützen Markoutz einen auffälligen Eindruck.

10.: Und da ist auch schon der erste Treffer für den FC Bayern: Markoutz trifft zum 1:0 mit einem Flachschuss aus 15 Metern. Pep segnet derweil auf der Bank ganz entspannt Kinder. Glaubt Ihr nicht? Is aber so!

3.: Erste Chance für den FC Bayern durch Markoutz. Kirchhoff mit einem schönen langen Ball auf den Youngster, der jedoch am Keeper scheitert.

1. Minute: Anpfiff in Weiden! Los geht's in die Ära Guardiola!

Vor dem Spiel: Hallo und herzlich willkommen zum ersten Testspiel des FC Bayern unter pep Guardiola. In einer guten halben Stunde geht es hier mit dem LIVE-TICKER erst los. Wir haben aber bereits Exklusivinformationen zugespielt bekommen:

Das Bild lässt derzeit noch auf sich warten: Aus verlässlicher Quelle habe ich aber schonmal die Aufstellung des FC Bayern: Neuer - Lahm, Kirchhoff, Rankovic, Contento - Höjbjerg, Can - Strieder, Müller, Schöpf - Markoutz. Keine Überraschungen dabei. Höjbjerg als Torwart oder Ähnliches. Eine sehr junge Mannschaft, die Pep Guardiola da ins Rennen schickt.

Pep Guardiola dürfte von Wildenau bis vor einigen Tagen noch nicht viel gehört haben; ebenso wie seine neue Mannschaft. Das Spiel wird für die Bayern wohl zum Selbstläufer - trotzdem schaut alles in die Oberpfalz.

Um nichts zu verpassen, bitte den "Aktualisieren"-Button drücken. Viel Spaß!

Bayern gegen Milan & Co.: Sichere Dir jetzt Tickets für den Audi Cup 2013 in München!

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung