Cookie-Einstellungen
Fussball

Perfekt: Petersen unterschreibt in Bremen

Von Stefan Petri
Nils Petersen wird auch in der kommenden Saison für Werder Bremen auf Torejagd gehen
© getty

Nils Petersen bleibt bei Werder Bremen. Der Stürmer, der in dieser Saison vom FC Bayern München an die Weser ausgeliehen war, ist von den Norddeutschen nun fest verpflichtet worden und hat in Bremen für vier Jahre unterschrieben. Über die Ablösesumme machten beide Vereine keine Angaben.

Der 24-jährige Petersen bestritt in dieser Saison alle 34 Saisonspiele für die Bremer und verbuchte insgesamt 11 Tore und 6 Assists. Unter dem neuen Bayern-Trainer Pep Guardiola standen seine Chancen allerdings schlecht. Jetzt bleibt er in Bremen. Wie der Verein mitteilte, unterschrieb Petersen am Dienstag einen Vierjahresvertrag bis 2017.

"Wir freuen uns sehr, dass Nils auch in den kommenden Jahren mit der Werder-Raute auf der Brust auf Torejagd gehen kann", so Sportchef Thomas Eichin. "Er hat in der zurückliegenden Spielzeit gezeigt, dass er perfekt hierher passt. Wir sind sicher, dass er noch riesiges Potenzial hat und mit dieser langfristigen Perspektive in Bremen sich weiter entwickeln wird und zu einer starken Säule des Teams werden kann."

Dutt hat die Nase vorn

Auch der Spieler selbst freut sich über seinen Verbleib. "Auf diese Nachricht habe ich lange gewartet", so Petersen zum Hickhack um den Transfer. "Jetzt freue ich mich sehr, dass alles so gekommen ist, wie ich es mir gewünscht habe. Ich gehe hochmotiviert in die neue Saison, ich will mithelfen, dass wir wieder einen großen Schritt nach vorn machen."

Werder hatte die abgelaufene Saison auf Platz 14 beendet. Der langjährige Trainer Thomas Schaaf musste gehen, Hauptfavorit auf seine Nachfolge ist DFB-Sportdirektor Robin Dutt.

Nils Petersen im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung