Cookie-Einstellungen
Fussball

Fix! Mainz holt Polter und Geis

SID
Johannes Geis (l.) verlässt den Ronhof und wechselt an den Mainzer Bruchweg
© getty

Der FSV Mainz 05 hat Johannes Geis von der SpVgg Greuther Fürth verpflichtet und den Transfer des U21-Nationalspielers Sebastian Polter vom VfL Wolfsburg auf den Weg gebracht.

Mittelfeldspieler Geis unterschrieb in Mainz einen Vierjahresvertrag. Der 19-Jährige hatte in der vergangenen Saison für die Fürther acht Bundesligaspiele bestritten und dabei das entscheidende Tor zum 1:0-Derbysieg beim 1. FC Nürnberg erzielt.

Polters Wechsel ist vereinbart, der Stürmer soll am Bruchweg einen Vierjahresvertrag erhalten. Es steht lediglich noch die sportmedizinische Untersuchung aus, die nach der U21-EM in Israel stattfinden soll.

Abschied fällt Geis nicht leicht

"Mir fällt der Abschied aus Fürth nicht leicht", sagte Geis: "Ich habe es sehr genossen, im Ronhof zu spielen. Ich möchte mich speziell bei unseren Trainern, Frank Kramer und Ludwig Preis, sowie den Fans für die tolle Unterstützung bedanken. Mainz 05 und besonders Thomas Tuchel haben sich sehr um mich bemüht. Nun freue ich mich, weiter in der 1. Bundesliga lernen zu dürfen."

05-Manager Christian Heidel lobte Polter in den höchsten Tönen: "Er ist deutscher U-21-Nationalspieler und hat mit seinen 22 Jahren schon 38 Einsätze in der Bundesliga. Mit uns geht er jetzt den nächsten Schritt in seiner Karriere. In den Gesprächen hat man gespürt, dass er viel Lust darauf hat. Wir bekommen einen Spieler mit Abschlussqualitäten gepaart mit großer Laufbereitschaft. Das wird passen."

Mainz 05 im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung