Cookie-Einstellungen
Fussball

Fortuna dementiert Meier-Entlassung

Von Marco Heibel
Mit Fortuna Düsseldorf spielte Norbert Meier eine gute Hinrunde und stieg trotzdem ab
© getty

Nachdem sowohl der "Express" als auch die "Bild" von der Trennung zwischen Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf und seinem langjährigen Trainer Norbert Meier berichtet hatten, meldete sich jetzt der Klub selbst zu Wort und dementierte die Berichte.

"Die Meldungen sind nicht richtig", stellte Düsseldorfs Pressesprecher Tom Koster gegenüber "Sport 1" klar.

Auch Präsident Peter Frymuth gah an, dass bei der Personalie Meier "noch keine Entscheidung gefallen" sei. Ein Beschluss sei im Laufe des Freitags auch nicht wahrscheinlich, obwohl noch weitere Gespräche folgen sollen.

Büskens Meiers Nachfolger?

Nach Informationen von "Express" und "Bild" hatten sich Vorstand und Aufsichtsrat am Donnerstagabend bei einer gemeinsamen Sitzung auf die Beurlaubung des 54-Jährigen geeinigt. Die Führungsgremien der Düsseldorfer sollen Meier nicht mehr zutrauen, nach zuletzt zwölf Spielen ohne Sieg in der 2. Liga für die nötige Aufbruchsstimmung zu sorgen.

Der "Express" berichtete sogar schon, dass der Klub bereits am Wochenende den neuen Trainer präsentieren möchte. Der soll angeblich Mike Büskens heißen. Der ehemalige Fortuna-Profi, der in der Saison 2011/12 die Spielvereinigung Greuther Fürth in die Bundesliga geführt hat, wird allerdings wohl auch vom künftigen Ligakonkurrenten 1. FC Köln umworben.

Norbert Meier im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung