Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Santos will Wolfsburgs Diego verpflichten

Von Nikolai Mende
Diego fühlt sich wohl in Wolfsburg - jetzt ruft seine Heimat
© getty

Nach dem Abgang von Neymar zu Barcelona möchte sich der FC Santos auf dem Transfermarkt verstärken. Nun soll Wolfsburgs Regisseur Diego verpflichtet werden.

Das Tauziehen um Spielmacher Diego vom VfL Wolfsburg geht weiter.

Der brasilianische Erstligist FC Santos soll Medienberichten zufolge auf der Suche nach einem Nachfolger für Jungstar Neymar sein. Der Wolfsburger müsste aber beim Gehalt Abstriche machen. Auch Atletico Madrid ist weiter an einer Rückholaktion interessiert.

Laut brasilianischen Medien soll Santos dem 28-Jährigen ein Monatsgehalt von rund 377.000 Euro anbieten. Das wären über 4,5 Millionen Euro pro Jahr.

Neun Millionen Jahresgehalt

Wie die "Bild" berichtet, würde Diego jedoch am liebsten bei Wolfsburg verlängern. Mit einem Jahresgehalt von neun Millionen Euro ist er dort der Topverdiener.

Auch eine Rückkehr nach Spanien steht weiter im Raum. In der Saison 2011/2012 war der ehemalige Bremer an Atletico ausgeliehen und gewann mit den Spaniern die Europa League. "Ich will, dass die beiden Klubs miteinander reden, dass es am Ende eine Lösung gibt, mit der alle Seiten zufrieden sind", hatte Diego vor einigen Tagen im "Kicker" gesagt.

Diego im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung