Fussball

Interesse Kopenhagens Cornelius

Von Martin Grabmann
Spielt Andreas Cornelius (r.) nächste Saison im Trikot des Hamburger SV?
© getty

Sportchef Frank Arnesen vom Hamburger SV hat Interesse an einer Verpflichtung von Andreas Cornelius. Der HSV hat allerdings Probleme, die finanziellen Mittel für den Stürmer des FC Kopenhagen aufzubringen.

"Natürlich wäre Cornelius sehr interessant für den HSV. Er ist groß, robust, stark mit beiden Füßen, hat sich zuletzt hervorragend entwickelt", bestätigte Arnesen der dänischen Zeitung "Tipsbladet" das Interesse des HSV.

Ein offizielles Angebot haben die Hamburger aber noch nicht abgegeben, betonte der 56-Jährige: "Wir können derzeit kein seriöses Angebot abgeben, weil wir erst Spieler verkaufen müssen, ehe wir Geld ausgeben können."

Neben dem HSV sollen auch Vereine aus Italien und England auf Cornelius aufmerksam geworden sein. Laut "Morgenpost" soll Stoke City dem FC Kopenhagen bereits sechs Millionen Euro für den dänischen Nationalspieler geboten haben, der in der laufenden Saison in bislang 28 Einsätzen 18 Tore erzielten konnte.

Andreas Cornelius im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung