Cookie-Einstellungen
Fussball

Vater Robben: "Arjen bleibt bei Bayern"

Von SPOX
Geht Arjen Robben (l.) im Tausch gegen Edin Dzeko auf die Insel?
© Getty

Laut englischen Medienberichten gibt es eine neue Option im Werben von Bayern München um Edin Dzeko. Demnach wollen die Engländer Arjen Robben gegen den bosnischen Nationalspieler eintauschen. Robbens Vater dementierte jedoch umgehend.

Laut "Bild" gibt es beim englischen Meister die Überlegung, Arjen Robben gegen Bayern-Wunschstürmer Edin Dzekoeinzutauschen. Bayern wirbt schon länger um die Dienste des bosnischen Nationalspielers, bisher liegen beide Vereine aber bei den Ablösesummen noch weit auseinander. City verlangt 40 Millionen Euro, die Bayern nicht zahlen will.

Zuletzt gab es vermehrt Spekulationen, dass Robben den Rekordmeister verlassen könnte. "Es ist ausgeschlossen, dass Arjen Bayern verlässt", erteilte Hans Robben, Vater und Berater des Flügelflitzers, aber bisher allen Gerüchte eine Absage.

Am Montag legte er nochmals nach: "Was ich gesagt habe, gilt nach wie vor", so Hans Robben laut einer Vorabmeldung der "Sport Bild". Sein Sohn werde "den FC Bayern nicht verlassen, auch nicht im Tausch für Edin Dzeko zu Manchester City", führte er fort.

Arjen Robben im Steckbrief

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung