Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB verlängert mit Owomoyela und Langerak

SID
Patrick Owomoyela (l.) hat seinen Vertrag in Dortmund verlängert
© Getty

Meister und DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund hat die Verträge mit Außenverteidiger Patrick Owomoyela (32) und Ersatztorhüter Mitch Langerak (23) verlängert. Owomoyela unterschrieb für ein Jahr bis zum 30. Juni 2013, Langerak bleibt vier weitere Jahre bis 2016 beim BVB. Das teilte der Verein am Donnerstag mit.

Der ehemalige Nationalspieler Owomoyela spielt seit 2008 für die Borussia und absolvierte in dieser Zeit 76 Bundesligaspiele. Der Abwehrspieler befindet sich nach einem Riss der Waden-Muskelhülle derzeit in der Rehabilitation.

"Wir glauben, dass Patrick nach auskurierter Verletzung aufgrund seiner fußballerischen Qualität und seiner Routine ein wichtiger Bestandteil unseres Kaders bleiben wird", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Langerak war im Sommer 2010 aus Melbourne nach Dortmund gekommen. In der vergangenen Saison stand der gebürtige Australier in der Bundesliga zweimal zwischen den Pfosten. Im DFB-Pokalfinale gegen Bayern München (5:2) ersetzte Langerak ab der 34. Minute den verletzten Roman Weidenfeller und trug zum Gewinn des Doubles bei.

Der Kader von Borussia Dortmund

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung