Cookie-Einstellungen
Fussball

Jurado sauer wegen Nichtnominierung

SID
Jose Manuel Jurado wurde nicht für das Top-Spiel gegen den FC Bayern am Sonntag nominiert
© Getty

Jose Manuel Jurado vom Bundesligisten Schalke 04 hat mit Unverständnis auf seine Nichtnominierung für das Punktspiel am Sonntag gegen Bayern München reagiert.

"Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich durch eine Entscheidung des Trainers nicht im Kader stand", schrieb der Mittelfeldspieler bei Twitter. Unter seinem Twitternamen "Jurado10Marin" legte der 25-Jährige nach: "Es bleibt mir nichts anderes übrig, als weiter gegen den Strom zu kämpfen."

Jurado war 2010 von Atlético Madrid für 13 Millionen Euro ins Ruhrgebiet gewechselt, hat bei Schalke jedoch nie überzeugt.

Bereits der damalige Trainer Felix Magath setzte nicht regelmäßig auf den Edeltechniker, der 2003 an der Seite von Barcelonas Cesc Fàbregas U17-Vizeweltmeister geworden war. Unter Ralf Rangnick kam Jurado in dieser Saison erst zu drei Kurzeinsätzen.

 

Zum Spieltag und zur Tabelle der Bundesliga

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung