Cookie-Einstellungen
Fussball

Sieben Verletzte bei Rheinland-Pfalz-Derby

SID
Fans des FSV Mainz 05 sorgten nach dem Derby gegen Kaiserslautern für Ausschreitungen
© Getty

Das rheinland-pfälzische Derby zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und FSV Mainz 05 (3:1) wurde von Ausschreitungen begleitet. Nach Polizeiangaben gab es sieben Verletzte und drei Verhaftungen.

Das rheinland-pfälzische Derby zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und FSV Mainz 05 (3:1) wurde von Ausschreitungen begleitet.

Nach Angaben der Polizei wurden dabei drei Beamte und eine Beamtin sowie drei FSV-Anhänger leicht verletzt. Zudem wurden drei Personen vorübergehend in Gewahrsam genommen und zehn Strafanzeigen erstattet.

"Wir hatten viel Arbeit. Es war sehr viel Aggressivität von beiden Seiten im Spiel, es gab die eine oder andere Auseinandersetzung. Insgesamt hat unser Einsatzkonzept aber gegriffen", sagte ein Polizeisprecher.

Kaiserslautern - Mainz: Die Daten zum Spiel

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung