Cookie-Einstellungen
Fussball

Fünf Klubs jagen HSV-Routinier Ze Roberto

SID
Ze Roberto spielt seit 2009 beim Hamburger SV
© Getty

Ze Roberto vom Hamburger SV will seine Karriere in Brasilien beenden. Fünf Klubs, davon vier aus seiner Heimat, haben Interesse an dem 36-jährigen Mittelfeldspieler bekundet, wie sein Berater bestätigte. Ob er seinen auslaufenden Vertrag beim HSV verlängern wird, bleibt ungewiss.

Bleibt Ze Roberto noch eine weitere Saison beim Hamburger SV oder verlässt er den Bundesligisten im kommenden Sommer? Eine Entscheidung darüber soll im Februar fallen, wie der Spieler schon angekündigt hat.

Fakt ist allerdings, dass Ze Roberto seine Karriere in seiner brasilianischen Heimat ausklingen lassen möchte.

Nach einem Bericht der "Sport-Bild" buhlen Fluminense Rio de Janeiro, Corinthians Sao Paulo, Gremio Porto Alegre und der FC Santos um die Dienste des ehemaligen Nationalspielers. Dies bestätigte sein Berater Juan Figer.

Fünfter Interessent sind die New York Red Bulls, die Ze Roberto schon gern im vergangenen Sommer in die Major League Soccer gelockt hätten.

Trainer Armin Veh hatte sich in den vergangenen Wochen mehrfach dafür ausgesprochen, Ze Roberto einen neuen Kontrakt beim HSV anzubieten.

Alex Silva plant keine Rückkehr zum HSV

 

Werbung
Werbung