Cookie-Einstellungen
Fussball

Diebstahl: Bayer erstattet Anzeige

SID
Während der zweiten Halbzeit soll Leverkusens Kabine leergeräumt worden sein
© Getty

Bayer Leverkusen wird Strafanzeige gegen Unbekannt erstatten, nachdem offenbar beim 3:2-Sieg im Derby gegen den 1. FC Köln Diebe die Kabine der Gäste heimgesucht hatten.

Bayer Leverkusen wird Strafanzeige gegen Unbekannt erstatten, nachdem offenbar im Verlaufe der zweiten Halbzeit beim 3:2-Sieg im Derby gegen den 1. FC Köln Diebe die Kabine der Gäste heimgesucht hatten. Das bestätigte Bayer-Mediendirektor Meinolf Sprink.

"Uns tut die Angelegenheit furchtbar leid. Es ist keine Gewaltanwendung beim Eindringen erkennbar. Wir werden selbst Untersuchungen anstellen, unter anderem die Chipschlüssel und die Videoaufzeichnungen auswerten", sagte Sprink.

Der Geißbock-Klub stellte Bayer eine Liste mit den entwendeten Gegenständen zur Verfügung. Über die Höhe des Gesamtschadens konnte Sprink keine Angaben machen.

Diebe in der FC-Kabine, Aufregung um Poldi

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung