-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Bayern-Lazarett lichtet sich langsam

SID
Daniel van Buyten ist fit für die Champions League
© Getty

Bayern München kann am Dienstag im Champions-League-Spiel gegen CFR Cluj wohl wieder mit Verteidiger Daniel van Buyten planen. Auch Stürmer Ivica Olic ist einsatzbereit.

Das Lazarett des FC Bayern München lichtet sich ein wenig. Am Dienstag in der Champions League gegen den rumänischen Double-Gewinner CFR Cluj (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) kann der deutsche Fußball-Rekordmeister wohl wieder auf Verteidiger Daniel van Buyten (Rückenprobleme) und Angreifer Ivica Olic (Nasenbeinbruch) zurückgreifen.

Einsätze unsicher

"Vielleicht sind sie wieder dabei, es ist noch nicht sicher", sagte Trainer Louis van Gaal am Montag.

Über einen Einsatz von van Buyten und Olic will der Niederländer ebenso erst am Spieltag entscheiden wie über ein Mitwirken von Bastian Schweinsteiger in der Anfangsformation.

Allerdings ergänzte van Gaal im Fall des deutschen Nationalspielers: "Ich denke, dass ich ihn von Beginn an spielen lassen kann." Gegen Hannover 96 am Samstag in der Bundesliga (3:0) war Schweinsteiger in der 65. Minute eingewechselt worden.

Personalsituation weiterhin angespannt

Kapitän Mark van Bommel (Knie) und Miroslav Klose (Muskelfaserriss) fehlen dagegen ebenso noch wie Diego Contento (Leistenverletzung), Franck Ribéry (Sprunggelenksverletzung) und Arjen Robben (Muskelriss).

Bei Linksverteidiger Contento rechnen die Münchner mit einer Rückkehr im Bundesliga-Spiel am kommenden Freitag gegen den Hamburger SV. Eine Woche später gegen Freiburg sollen dann Miroslav Klose und auch Ribéry wieder dabei sein, sagte Sportdirektor Christian Nerlinger.

Demichelis vor Abschied beim FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung