Cookie-Einstellungen
Fussball

Stuttgart: Rote Laterne zu vergeben

Von SPOX
Der VfB Stuttgart kassierte gegen Dormund und Leverkusen empfindliche Heimschlappen
© Getty

Mit dem Kracher zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München endet der 7. Spieltag der Bundesliga. Außerdem muss das schwer gebeutelte Werder Bremen bei Bayer Leverkusen ran und Schlusslicht VfB Stuttgart erwartet Eintracht Frankfurt.

VfB Stuttgart - Eintracht Frankfurt (15.15 Uhr im LIVE-TICKER)

Das Duell des Spiels: An Unterhaltungswert mangelte es den VfB-Heimspielen in dieser Saison noch nicht: Zwei unterirdische Vorstellungen gegen Dortmund und Leverkusen mit null Punkten, insgesamt sieben Gegentoren und einer Roten Karte für Hoffnungsträger Mauro Camoranesi steht das Schützenfest gegen Mönchengladbach gegenüber. 16 Tore machen die Mercedes Benz-Arena zur torreichsten Spielstätte der Liga. Ein relativ "normales" Heimspiel würde dem geneigten VfB-Fan schon mal genügen.

Die Zahl des Spiels: 149 Mal traf Stuttgart schon gegen Frankfurt ins Netz. Noch zwei Tore, und die Eintracht überholt in der Kategorie den bisherigen Lieblingsgegner Kaiserlautern.

Das Zitat des Spiels: "Willkommen im Mittelmaß." (...schreibt die Stuttgarter Zeitung über VfB-Gegner Eintracht Frankfurt. Wo steht nochmal der VfB?)

Bayer Leverkusen - Werder Bremen (17.15 Uhr im LIVE-TICKER)

Das Duell des Spiels: Werder gegen sich selbst. Innerhalb der Mannschaft gib es angeblich einige Differenzen. Der Fraktion um die Älteren wie Torsten Frings oder Tim Borowski stehen die Jungen Marko Marin, Aaron Hunt oder Sebastian Boenisch gegenüber. Derzeit scheint Bremen mehr Probleme mit sich selbst als mit dem jeweiligen Gegner zu haben. Nicht gerade förderlich bei einer frappierend schwachen Rückwärtsbewegung mit mittlerweile 25 Gegentoren in elf Pflichtspielen.

Die Zahl des Spiels: 24 Mal teilten sich beide Mannschaften in bisher 60 Bundesligaduellen schon die Punkte. Auch die letzten drei Partien brachten keinen Sieger hervor.

Das Zitat des Spiels: "Wenn du 90 Minuten gerannt bist, kannst du in der Nacht 'eh nicht schlafen." (Bayer-Coach Jupp Heynckes erklärt, warum er seine Mannschaft nach dem 1:1 von Madrid in der Europa League noch um Mitternacht im Vicente Calderon eine Übungseinheit abhalten ließ)

Borussia Dortmund - Bayern München (17.15 Uhr im LIVE-TICKER)

Das Duell des Spiels: Nuri Sahin gegen Bastian Schweinsteiger. Vor der Saison ließ der Dortmunder durchblicken, dass er der beste Sechser der Welt werden wolle. Den gab Schweinsteiger beim Weltturnier im Sommer bereits. Jetzt treffen beide im direkten Duell aufeinander. Ein schöner Auftakt zur Sahin-Schweinsteiger-Woche: Beide sehen sich am Freitag in der EM-Quali dann ja schon wieder.

Die Zahl des Spiels: Nur 17 Spieler hat Louis van Gaal mit nach Dortmund genommen. Am Samstagabend sagte auch noch Hamit Altintop wegen Adduktorenproblemen ab. Nach Arjen Robben, Franck Ribery, David Alaba, Diego Contento und Breno der sechste Ausfall.

Das Zitat des Spiels: "Dortmund ist ein Meilenstein für uns. Das Spiel kommt zum richtigen Zeitpunkt für uns, um den Hebel umzulegen." (Bayern-Manager Christian Nerlinger ist erstaunlich optimistisch)

Der 7. Spieltag im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung