Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Nürnberg holt Sturmtalent Okotie

SID
Rafael Okotie erzielte bei Austria Wien in 57 Spielen 21 Tore erzielt
© sid

Der österreichische Nationalspieler Rubin Rafael Okotie wechselt laut Medienberichten zum 1. FC Nürnberg. Das Sturmtalent von Austria Wien soll seinen Drei-Jahres-Vertrag erhalten.

Der 1. FC Nürnberg hat sich mit dem österreichischen Nationalspieler Rubin Rafael Okotie offenbar das nächste Sturmtalent gesichert. Nach übereinstimmenden Medienberichten aus dem Alpenland soll der bisher bei Austria Wien beschäftigte 22-Jährige bereits einen Drei-Jahres-Vertrag bei den Franken unterschrieben haben.

Okotie kommt ablösefrei nach Nürnberg und könnte mit dem vom VfB Stuttgart für ein Jahr ausgeliehenen U21-Nationalspieler Julian Schieber ein Sturmduo bilden.

Auch Schalke und Leverkusen waren interessiert

Um die Dienste des in Pakistan geborenen Sohnes einer Österreicherin und eines Nigerianers hatten angeblich auch andere Bundesligisten wie Schalke 04 und Bayer Leverkusen gebuhlt.

Der 1,88 Meter große Okotie hatte zuletzt wegen eines Knorpelschadens im Knie acht Monate pausieren müssen.

Nürnberg ist nach einer eingehenden medizinischen Untersuchung bei einem Kniespezialisten allerdings der Meinung, dass der Stürmer wieder fit ist.

Okotie wäre nach Almog Cohen (Maccabi Netanya), Christoph Sauter (FSV Mainz 05) und Julian Schieber (VfB Stuttgart) Nürnbergs vierter Neuzugang für die kommende Saison.

Der Kader des 1. Nürnberg

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung