Cookie-Einstellungen
Fussball

Hoffenheim jagt Rapids Pehlivan

Von SPOX
Hase und Igel: Wo Hamburgs Stürmer (hier Elia) auch auftauchten - Yasin Pehlivan (l.) war schon da
© Getty

1899 Hoffenheim hatte beim Europa-League-Spiel zwischen Rapid Wien und dem Hamburger SV offenbar nur Augen für Rapids Defensivspezialist Yasin Pehlivan. Aber auch Kapitän und Regisseur Steffen Hofmann steht hoch im Kurs - gleich bei drei Bundesligisten.

Eine Europa-League-Spiel und seine Folgen: Nach dem starken Auftritt Rapid Wiens gegen den Hamburger SV am vergangenen Donnerstag sollen gleich eine ganze Reihe von Spielern auf den Wunschzetteln europäischer Klubs stehen.

Schon länger beobachtet

In vorderster Linie Yasin Pehlivan. Der 20-Jährige machte auf der Sechserposition im defensiven Mittelfeld ein überragendes Spiel, zermürbte die Hamburger Offensive mit seinem Stellungsspiel und aggressiven Zweikampfverhalten.

Jetzt kam heraus: Pehlivan soll schon seit längerem bei 1899 Hoffenheim ganz oben auf dem Zettel stehen.

Gegen den HSV waren Hoffenheims Späher erneut im Stadion, die große Tageszeitung "Österreich" will erfahren haben, dass die Kraichgauer im Winter an Rapid herantreten und für Pehlivan ein Angebot unterbreiten werden.

Drei Bundesligisten hinter Hofmann her

Neben dem Youngster ist auch alter Bekannter wieder interessant für die Bundesliga: Steffen Hofmann. Der gebürtige Würzburger mit österreichischem Pass zeigte gegen den HSV, was er in seiner zeit beim TSV 1860 München fast immer schuldig blieb.

Hofmann war als Regisseur neben Pehlivan stärkster Wiener und an fast allen gefährlichen Angriffen Rapids beteiligt. In den letzten beiden Spielzeiten gelangen dem Freistoßspezialisten alleine in der österreichischen Bundesliga insgesamt 73 Scorerpunkte: 22 Tore und 51 Assists.

Hertha BSC, der 1. FC Köln und Hannover 96 sind hinter dem 29-Jährigen her. Hofmanns Vertrag in Wien läuft im Juni 2010 aus.

Rapid-Sportdirektor Alfred Hörtnagl bleibt dennoch gelassen: "Wir machen im Hintergrund unsere Arbeit. Es gab schon Gespräche und positive Signale von Steffen."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung