Cookie-Einstellungen
Fussball

Alkmaars Stijn Schaars im Fokus der Bayern

Von SPOX
Stijn Schaars ist bei Bayern im Gespräch, die weiblichen Fans des FCB dürfte es freuen
© Imago

Der Deal mit Wunschtrainer Louis van Gaal ist noch immer in der Schwebe, aber die Bayern schauen sich auch auf dem Spielermarkt in Alkmaar um: Kapitän und Regisseur Stijn Schaars soll ins Bayern-Visier gerückt sein.

Die niederländische Tageszeitung "Algemeen Dagblad" berichtet, dass sich Bayern München nun auch um einen Spieler des AZ Alkmaar, Klub von Wunschtrainer Louis van Gaal, bemüht. Stijn Schaars, der 25-jährige Kapitän des neuen Meisters in den Niederlanden ist wie viele seiner Kollegen nach dem überraschenden Titelgewinn ins Blickfeld eines europäischen Topklubs geraten.

Der zentrale Mittelfeldspieler wechselte 2005 für 1,7 Millionen Euro von Vitesse Arnheim nach Alkmaar und entwickelte sich unter van Gaal zum absoluten Führungsspieler, dessen Marktwert aktuell auf fünf Millionen Euro geschätzt wird. Sein außergewöhnliches Talent stellte er schon 2006 unter Beweis, als er die U 21 der Niederlande als Kapitän zum EM-Titel führte.

Überangebot im Bayern-Mittelfeld

Doch wo sollte er seinen Platz bei den Bayern finden? Anatolij Tymoschtschuk, Mark van Bommel, Andreas Ottl und wahrscheinlich auch Ze Roberto (sollte er seinen Vertrag verlängern) streiten bereits um ein bis zwei Plätze im zentralen Mittelfeld.

Bayern will zwar die Qualität im Kader in der Breite verbessern, ein Überangebot führt aber fast zwangsläufig zu Unruhe. Schaars Chancen steigen natürlich, sollte er im Doppelpack mit seinem Trainer an die Isar kommen.

Stijn Schaars im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung