-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Korkmaz wird Freitag operiert

SID
Ümit Korkmaz wechselte in der Sommerpause von Rapid Wien zu Eintracht Frankfurt
© sid

Ümit Korkmaz vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt wird sich nach seinem Mittelfußbruch am 14. November in München einer Operation unterziehen. Dies teilte Eintracht-Trainer Friedhelm Funkel mit.

Korkmaz hatte sich die schwere Verletzung im Training zum zweiten Mal innerhalb von vier Monaten zugezogen. Beim vorhergehenden Bruch war der österreichische Nationalspieler konservativ behandelt worden.

Korkmaz soll nun eine Metallplatte oder Schraube zur Fixierung des gebrochenen Knochens eingesetzt werden. "Bei ihm hat es leider nicht gehalten, deshalb macht man es jetzt etwas fester", sagte Funkel.

Zum Kader von Eintracht Frankfurt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung