Cookie-Einstellungen
Fussball

Diego spricht erneut mit Werder

SID
Fußball, Bundesliga, SV Werder Bremen, Diego, Olympia, Peking
© DPA

Bremen - Der Streit um die Olympia-Teilnahme von Werder Bremens Mittelfeldstar Diego geht in die nächste Runde.

Der Brasilianer kündigte auf seiner Homepage für den 21. Juli ein erneutes Gespräch mit dem Bundesligaklub an. Trainer Thomas Schaaf und Geschäftsführer Klaus Allofs hatten dem 23 Jahre alten Mittelfeldspieler am vergangenen Montag die Reise nach Peking untersagt.

Diego und sein Vater sind aber zuversichtlich, dass die jüngsten Äußerungen von IOC-Präsident Jacques Rogge die Bremer Führung zum Umdenken veranlassen.

Der Profi möchte bereits am Dienstag zum brasilianischen Olympia-Team nach Singapur fliegen. In den vergangenen Tagen wirkte Diego während des Werder-Trainingslagers auf Norderney nicht besonders motiviert.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung