Cookie-Einstellungen
Fussball

Fred an die Weser?

Von SPOX
Fred zieht es in seine brasilianische Heimat zurück
© Imago

München - Werder-Manager Klaus Allofs arbeitet mit Hochdruck am Kader für die neue Saison. Für den Sturm scheint Allofs nun in Frankreich fündig geworden zu sein. Das Objekt der Begierde: Fred.

Der brasilianische Nationalspieler fühlt sich beim französischen Abo-Meister Olympique Lyon nicht mehr wohl. Laut "Bild" hat Werder dem Franzosen sogar schon ein Angebot vorgelegt. Die Rede ist von zehn Millionen Euro.

Für Lyons Präsident Jean-Michel Aulas allerdings noch zu wenig. 15 Millionen Euro fordert dieser für den 24-Jährigen.

Werder-Manager Klaus Allofs ist aber nicht bereit, das Angebot zu erhöhen und spielt auf Zeit: "Wir müssen sehen, was für uns machbar ist. Wir haben keine Hektik."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung