Cookie-Einstellungen
Fussball

Wolfsburger Grafite bleibt fünf Spiele gesperrt

SID
grafite, wolfsburg, vfl
© Getty

Frankfurt/Main - Der Brasiliner Grafite vom VfL Wolfsburg bleibt für fünf Spiele gesperrt.

Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wies die Wolfsburger Berufung gegen das Urteil des DFB-Sportgerichtes vom 3. April 2008 letztinstanzlich zurück und bestätigte damit die Sperre. Dies gab der DFB bekannt.

Grafite war nach seinem Platzverweis im Spiel gegen den Hamburger SV am 22. März wegen seiner "Tätlichkeit nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung" gegen HSV-Spieler Joris Mathijsen gesperrt worden.

Der 28-Jährige hat bereits vier Spiele ausgesetzt, auch die abgebrochene Auswärtspartie des VfL beim 1. FC Nürnberg wurde angerechnet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung