Cookie-Einstellungen
Fussball

Hansa-Fans attackieren Hannover-Fans

SID

Rostock - Bei Ausschreitungen nach dem Bundesligaspiel des FC Hansa Rostock gegen Hannover 96 ist ein 23 Jahre alter Mann leicht verletzt worden.

Der Hansa-Fan habe in einem Parkhaus gemeinsam mit 30 bis 40 anderen Hooligans die Autos abreisender Zuschauer aus Hannover mit Steinen und Flaschen beworfen, teilte die Polizei in Rostock mit.

Die 96-Anhänger seien vor den Angriffen in ihre Wagen geflüchtet und losgefahren; dabei sei der Mann angefahren worden. Er wurde ambulant im Krankenhaus behandelt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung