Cookie-Einstellungen
Fussball

Manchester City vs. Manchester United, Premier League - Das 4:1 zum Nachlesen im Liveticker

Von SPOX
Kevin De Bruyne brachte City gegen United in Führung.

Tabellenführer Manchester City hat sich im Premier-League-Derby gegen den Stadtrivalen Manchester United mit 4:1 durchgesetzt. Hier könnt Ihr die Partie des 28. Spieltags im Liveticker nachlesen.

Manchester City vs. Manchester United - 4:1: Statistik zum Spiel

Manchester City vs. Manchester United - 4:1

Tore

1:0 De Bruyne (5.), 1:1 Sancho (22.), 2:1 De Bruyne (28.), 3:1 Mahrez (68.), 4:1 Mahrez (90.+1.)

Aufstellung Manchester City

Ederson - Walker, Stones, Laporte, Cancelo - De Bruyne (80. Gündogan), Rodri, Grealish - Mahrez, Bernardo Silva, Foden

Aufstellung Manchester United

De Gea - Wan-Bissaka, Lindelöf, Maguire, Telles - Fred, McTominay - Sancho, Fernandes, Pogba (64. Rashford) - Elanga (64. Lingard)

Gelbe Karten

Maguire (63.)

Manchester City vs. Manchester United, Premier League - Das 4:1 zum Nachlesen im Liveticker

Fazit: Es ist ein hochverdienter Sieg für Manchester City. Im ersten Durchgang konnte United die Partie trotz eines frühen Rückstandes teilweise ausgeglichen gestalten und kam durch Sancho zum zwischenzeitlichen Ausgleich, doch ab der erneuten Führung durch De Bruyne übernahm City die Spielkontrolle. Diese wurde im zweiten Durchgang schließlich noch größer. Die Citizens dominierten die Partie nach Belieben und schraubte das Ergebnis durch zwei Tore von Mahrez letztlich nach oben. Die Red Devils enttäuschten in der zweiten Hälfte und gaben keinen einzigen Torschuss ab.

Manchester City vs. Manchester United: Premier League JETZT im Liveticker - Abpfiff

90.+3.: Schluss im Etihad! Man City gewinnt das Derby gegen United deutlich mit 4:1.

Manchester City vs. Manchester United: Premier League JETZT im Liveticker - Tor ManCity

90.+1.: Tooooooooor! MANCHESTER CITY - Manchester United 4:1. Jetzt macht Mahrez den vierten Treffer, doch das Tor zählt nicht. Mahrez bleibt nach einem Steckpass von Gündogan frei vor de Gea cool und überwindet den Spanier aus 14 Metern mit einem Schuss ins rechte Eck. Der VAR schaut sich die Szene nochmal an und sieht, dass Mahrez beim Abspiel von Gündogan nicht im Abseits steht. Der Treffer zählt!

89.: Mahrez lässt das vierte liegen: Gündogan entwischt den Red Devils auf der rechten Seite und sieht im Zentrum den freistehenden mahrez. Der Algerier haut über den Ball, die Szene bleibt jedoch heiß. Foden spielt Gündogan rechts in der Box an, doch auch der Deutsche trifft den Ball nicht richtig und schießt aus elf Metern weit rechts neben das Tor.

87.: Es ist eine Machtdemonstration von Man City in diesem zweiten Durchgang. Die Hausherren haben seit dem Seitenwechsel nahezu 80 Prozent Ballbesitz, ein Torschussverhältnis von 11:0 und spielen diesen Vorsprung nun souverän herunter.

84.: Die heimischen Fans feiern jetzt jeden Pass der Citizens frenetisch. Die United-Spieler zeigen aktuell keine gute Körpersprache und geben sich hier wohl schon geschlagen. City darf sich den Ball ungestört in den eigenen Reihen hin- und herspielen.

81.: Jetzt zaubert City auch noch! Mahrez spielt eine halbhohe Flanke links in den Strafraum, wo Joao Cancelo unnachahmlich per Seitfallzieher das rechte Eck anvisiert. De Gea verdirbt die Party und wehrt die Kugel zur Seite ab.

Manchester City vs. Manchester United: Premier League JETZT im Liveticker - Wechsel ManCity

80.: Der Mann des Abend holt sich seinen verdienten Applaus ab: Kevin De Bruyne wird durch Ilkay Gündogan ersetzt.

78.: Dieses Spiel scheint schon entschieden zu sein. Man City hat alles komplett im Griff und lässt United kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus. Die Red Devils brauchen hier ein kleines Wunder, um nochmal zurück ins Spiel zu kommen.

75.: An dieser Stelle muss De Bruyne gelobt werden. Der Belgier ist nur nicht nur an allen drei Toren direkt beteiligt, er ist zudem der mit Abstand gefährlichste Mann auf dem Feld. De Bruyne ist nahezu an jeder Offensivaktion der Citizens beteiligt.

73.: City ist dem vierten Treffer deutlich näher als United dem Anschluss. Fünf Citizens laufen in hohem Tempo auf die Viererkette der Gäste zu. Letztlich legt De Bruyne den Ball rechts in der Box zu Mahrez, der aus 14 Metern de Gea anschießt.

71.: Man United sucht die schnelle Antwort: Fred schickt Rashford rechts in den Strafraum. Der Offensivmann schlägt letztlich einen Haken zu viel und wird so von Laporte am Abschluss gehindert.

Manchester City vs. Manchester United: Premier League JETZT im Liveticker - Tor ManCity

68.: Tooooooooooooor! MANCHESTER CITY - Manchester United 3:1. Stattdessen erhöhen die Citizens und wie! De Bruyne chippt einen Eckball an den Strafraumrand, wo Mahrez völlig freistehend in alter Robben-Manier per direktem Volleyschuss ins linke untere Eck trifft. Ein absolutes Traumtor!

67.: Man United lässt weiterhin jegliche Offensivbemühungen vermissen. Die Red Devils gaben seit dem Seitenwechsel noch keinen Torschuss ab.

Manchester City vs. Manchester United: Premier League JETZT im Liveticker - Wechsel ManUnited

64.: ... und Marcus Rashford ersetzt Paul Pogba.

64.: Von United kommt zu wenig, also wechselt Rangnick doppelt: Jesse Lingard kommt für den blass gebliebenen Anthony Elanga ...

Manchester City vs. Manchester United: Premier League JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Maguire

63.: De Bruyne droht, zu enteilen, also bleibt Maguire nichts anderes übrig, als das taktische Foul zu ziehen und Gelb zu sehen.

62.: De Bruyne versucht es bei diesem Freistoß aus 18 Metern mit einem Flachschuss aufs Torwarteck. Damit hat de Gea aber gerechnet und fängt die Kugel sicher ab.

61.: Mahrez holt einen Freistoß direkt vor dem Strafraum der Gäste heraus. Fred hat hier Glück, dass er keine Gelbe Karte bekommt.

58.: Auch wenn City der letzte Pass oft nicht gelingt und United immer wieder ein Bein dazwischen bekommt: Das dritte Tor für die Citizens liegt in der Luft.

57.: De Bruyne legt einen Freistoß von der linken Seite flach in den Rückraum. Dort rauscht Mahrez heran, drischt die Kugel aus 18 Metern aber deutlich drüber.

55.: Foden spitzelt Bruno Fernandes den Ball vom Fuß und hat rechts plötzlich alle Freiheiten. Im Zentrum herrscht viel Betrieb, der Pass von Foden findet schließlich keinen Mitspieler.

54.: City bleibt die gefährlichere Mannschaft! Grealish läuft mit Ball über den halben Platz und bedient rechts Mahrez. Der Algerier kann ungehindert in den Strafraum ziehen. Abermals ist jedoch ein United-Bein dazwischen und blockt den Schuss ab.

52.: Auf der anderen Seite traut sich auch United erstmals im zweiten Durchgang nach vorne. Bruno Fernandes hat links in der Box etwas Platz, schlägt dann aber seine Hereingabe zu nah vors Tor. Ederson kann sicher zupacken.

50.: Weiter geht die wilde Fahrt: Foden setzt sich auf der linken Seite energisch gegen Wan-Bissaka durch und dringt in den Sechzehner ein. Sein Flachschuss misslingt jedoch und geht weit rechts am Tor vorbei.

49.: Und wieder City: Ein Freistoß aus dem Halbfeld von De Bruyne wird von United nicht gut geklärt, sodass Bernardo Silva aus der Distanz zum Abschloss kommt. McTominay blockt rechtzeitig ab.

48.: Gefährlich! Wan-Bissaka verliert den Ball im eigenen Strafraum an Bernardo Silva, der sofort zu De Bruyne zurücklegt. Der Belgier zieht aus elf Metern halblinker Position ab, bleibt aber an Lindelöf hängen.

46.: Weiter geht's. Personell unverändert gehen beide Teams in den zweiten Durchgang!

Manchester City vs. Manchester United: Premier League JETZT im Liveticker - Anpfiff 2. Halbzeit

Halbzeitfazit: Manchester City nutzte gleich die erste Chance in diesem Spiel und ging durch De Bruyne in Führung. In der Folge war City etwas zu hektisch und ließ die Red Devils ins Spiel kommen. Als sich die Hausherren jedoch wieder besser in die Partie fanden, glich United durch Sancho aus. Die Antwort der CItizens ließ nicht lange auf sich warten und so ging der Gastgeber erneut in Führung. City dominierte anschließend diese Partie und arbeitete am dritten Treffer, die beste Chance vergab jedoch Sancho auf der anderen Seite. Es ist demnach eine verdiente, aber noch nicht sichere Führung für Man City!

Manchester City vs. Manchester United: Premier League JETZT im Liveticker - Halbzeitpause

45.+4.: Pause im Etihad! City führt mit 2:1 gegen United.

43.+3.: Eine abgefälschte Flanke von Elanga rutscht zu Alex Telles durch, der mit seinem Volleyschuss aus 14 Metern an Stones hängenbleibt.

45.+1.: Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.

45.: Mahrez! Der Algerier bekommt die Kugel auf der rechten Seite und zieht mit hohem Tempo ins Zentrum. Er visiert aus 14 Metern das linke untere Eck an, doch de Gea ist mit einem starken Reflex zur Stelle und wehrt den Ball zur Seite ab.

44.: Auch wenn City das Spiel klar bestimmt, die Chance von Sancho zeigt, dass die Defensive der Gastgeber heute anfällig ist. Doch United kann sich zu selten aus dem Pressing befreien, um mehr Chancen zu generieren.

41.: Sancho muss seinen Doppelpack schnüren! Aus dem Nichts spielt sich United gut in den Strafraum, schließlich spielt Bruno Fernandes Sancho links im Sechzehner frei. Der Offensivmann kann sich die Ecke praktisch aussuchen, jagt den Ball jedoch auf die Tribüne.

40.: United wirkt aktuell etwas von der Rolle. Ein Fehlpass von Elanga ist eine Einladung für einen konter durch De Bruyne. Der Belgier spielt den Steilpass links in die Box zu Foden, dessen Flachschuss jedoch weit rechts vorbeigeht.

38.: Es sind wohl einige Fans aus dem Block hinter United-Keeper de Gea auf das Spielfeld gelaufen, um schnelle Hilfe zu holen. Da das Spiel mittlerweile wieder läuft, gehen wir davon aus, dass nichts Schlimmeres passiert ist und schnell Hilfe geleistet werden konnte.

36.: Das Spiel wird nun von Schiedsrichter Michael Oliver unterbrochen, weil es wohl einen medizinischen Notfall in den Zuschauerrängen gibt. Was auch immer passiert ist: Wir wünschen alles Gute und schnelle Genesung!

34.: Auch das Torschussverhältnis von 8:2 zugunsten von Man City spricht nun eine klarere Sprache. Die Citizens dominieren diese Partie und arbeiten am nächsten Treffer.

31.: City führt mittlerweile verdient, weil United seit dem Ausgleichstreffer kaum noch aus der eigenen Hälfte herauskommt. Das Gegenpressing der Hausherren funktioniert nun deutlich besser und sorgt so immer wieder für gefährliche Ballverluste der Red Devils.

Manchester City vs. Manchester United: Premier League JETZT im Liveticker - Tor ManCity

28.: Tooooooooooooor! MANCHESTER CITY - Manchester United 2:1. Die Citizens gehen erneut in Führung! Wieder ist es ein gutes Gegenpressing, das Foden am Strafraumrand in Szene setzt. Und dann ist es pure Weltklasse: Foden spitzelt die Kugel an Maguire vorbei und scheitert dann volley an de Gea. Auch der Nachschuss von Bernardo Silva wird abgeblockt, doch De Bruyne steht auch noch da und drischt die Kugel aus sieben Metern ins Netz.

25.: Foden an die Latte! Bernardo Silva behauptet den Ball an der linken Strafraumkante und flankt ins Zentrum. Der Ball kommt wuchtig auf den Kopf von Foden, der der ihn artistisch per Bogenlampe auf die Latte befördert. Die Flanke war anders geplant, doch das war brandgefährlich!

Manchester City vs. Manchester United: Premier League JETZT im Liveticker - Tor ManUnited

22.: Tooooooooooooor! Manchester City - MANCHESTER UNITED 1:1. Eine starke Einzelaktion sorgt für den Ausgleich! City lässt sich im eigenen Stadion auskontern: Pogba schickt Sancho links auf die Reise, zunächst verzögert der Ex-Dortmunder das Tempo aber. Am Strafraum lässt er schließlich zwei Citizens stehen und schlenzt die Kugel aus 16 Metern ins rechte untere Eck. Ederson ist ohne Chance!

21.: Wie erwartet ist es ein umkämpftes Derby, das bis auf den Spielstand relativ ausgeglichen ist. City hat etwas mehr vom Spiel und versucht nun, United am Strafraum einzuschnüren.

18.: Nach einer etwas schwächeren Phase wird City wieder aktiver und erobert prompt den Ball in der gegnerischen Hälfte. Bernardo Silva schickt De Bruyne links in den Strafraum, der aus spitzem Winkel per Flachschuss an de Gea scheitert. Die Kugel bleibt heiß, doch Foden und Maguire kommen beide bei einem kleinen Ringkampf nicht an den Ball. Letztendlich ist es ein Offensivfoul von Foden.

16.: Alex Telles klärt einen hohen Pass per Kopf in die Füße von De Bruyne, der aus 16 Metern sofort abschließt. Der Schuss bleibt jedoch an Maguire hängen.

14.: Die Gäste sind in dieser Phase die aktivere Mannschaft und können sich immer wieder bis an den Strafraum der Citizens spielen. Dort ist dann allerdings Schluss, Sancho und Co. fehlen noch die Ideen.

11.: Bernardo Silva trifft bei einer Grätsche im Mittelfeld zuerst den Ball, räumt dabei aber auch Bruno Fernandes ab. Aufgrund der Härte ist das ein Foul, Gelb gibt es aber nicht.

8.: Wie geht United mit diesem Rückstand um? Die Gäste müssen nun natürlich mehr für die Offensive tun und das gelingt im ersten Versuch sehr gut. Bruno Fernandes bedient Fred im Strafraum, der auf engstem Raum an Walker und Stones vorbeigeht, dann aber Ederson nicht überwinden kann. Da kam der Schlussmann rechtzeitig raus und stellte sich geschickt in den Weg.

Manchester City vs. Manchester United: Premier League JETZT im Liveticker - Tor ManCity

5.: Toooooooooooor! MANCHESTER CITY - Manchester United 1:0. So viel dazu, die Citizens gehen früh in Führung! Grealish und Bernardo Silva werden auf der linken Seite überhaupt nicht unter Druck gesetzt und so kann letzterer den Ball scharf an den Elfmeterpunkt spielen. Dort läuft De Bruyne ein und versenkt die Kugel trocken ins linke Eck. Der perfekte Start für die Hausherren!

4.: Die Anfangsphase ist noch von Vorsicht auf beiden Seiten geprägt. Besonders City spielt sich die Bälle erstmal hinten hin und her und geht noch nicht ins Risiko. Guardiola und Geduld passen eben zusammen.

1.: Der Ball rollt.

Manchester City vs. Manchester United: Premier League JETZT im Liveticker - Anpfiff

Vor Beginn: Auf der anderen Seite läuft es bei den favorisierten Citizens deutlich besser. Lediglich die 2:3-Heimniederlage gegen die Spurs vor zwei Wochen trübt die Stimmung nach zuvor 15 ungeschlagenen Ligaspielen und sorgt dafür, dass Verfolger Liverpool bei gleicher Spieleanzahl bis auf drei Zähler herangerückt ist. So wird das Titelrennen also doch nochmal spannend.

Vor Beginn: Zwar ist United in der Liga seit acht Spielen ungeschlagen, durch vier Unentschieden in diesem Zeitraum treten die Red Devils allerdings immer wieder auf der Stelle. Zuletzt haderte das Rangnick-Team immer wieder mit der Offensive. Auch ein Cristiano Ronaldo steht so ?erst? bei neun Saisontoren, fällt heute aber ohnehin aus.

Vor Beginn: Hinzu kommt, dass Man United durch die zahlreichen Spielverschiebungen im Winter bislang mehr Partien absolviert hat als die Konkurrenz. Unter der Voraussetzung, dass Arsenal und Tottenham ihre jeweiligen Nachholspiele gewinnen, würde United nur noch auf Rang 6 stehen und sogar sieben Zähler Rückstand auf die Champions-League-Plätze haben. Da würde ein Sieg im Derby nicht nur aus prestigeträchtigen Gründen guttun.

Vor Beginn: Derbyzeit in Manchester! Das 161. Aufeinandertreffen zwischen City und United bietet einiges an Spannung. Während die Citizens den Vorsprung auf den FC Liverpool wieder vergrößern wollen, kämpft Rangnicks United um die Champions-League-Plätze. Da Arsenal sein Spiel in Watford gewann, liegen die Red Devils aktuell nur noch auf dem 5. Rang.

Vor Beginn: Trainer Ralf Rangnick muss verletzungsbedingt auf Cristiano Ronaldo verzichten (die genauen Hintergründe sind noch nicht bekannt) und nimmt so nach dem 0:0 gegen Watford drei Veränderungen an seiner Startelf vor: Maguire und McTominay rücken für Varane und Matic in die Mannschaft und Sancho ersetzt den fehlenden Ronaldo.

  • De Gea - Wan-Bissaka, Lindelöf, Maguire, Telles - Fred, McTominay - Sancho, Fernandes, Pogba - Elanga

Vor Beginn: Trainer Pep Guradiola wechselt sein Team nach dem 2:0-Erfolg im Achtelfinale des FA Cups bei Zweitligist Peterborough United auf sechs Positionen: Walker, Stones, Laporte, De Bruyne, Rodri und Bernardo Silva sind für Ruben Dias, Ake, Zinchenko, Fernandinho, Gündogan und Gabriel Jesus neu dabei.

  • Ederson - Walker, Stones, Laporte, Cancelo - De Bruyne, Rodri, Grealish - Mahrez, Bernardo Silva, Foden

Vor Beginn: Manchester City musste sich vor rund zwei Wochen in der Premier League zum ersten Mal seit 15 Spielen wieder geschlagen geben. Gegen Tottenham Hotspur verlor der Tabellenführer mit 2:3. Der Vorsprung auf Verfolger FC Liverpool beträgt nach dem gestrigen Sieg von Liverpool gegen West Ham United nur noch drei Punkte. Manchester United ist seit sechs Spielen ungeschlagen. In der Hinrunde gewannen die Citizens mit 2:0 bei den Red Devils.

Vor Beginn: Das Stadtderby wird heute um 17.30 Uhr im Etihad Stadium, der Spielstätte von Manchester City, in Manchester angepfiffen. Schiedsrichter der Partie ist Michael Oliver.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des Premier-League-Spiels zwischen Manchester City und Manchester United.

Manchester City vs. Manchester United: Premier League heute im Liveticker - Offizielle Aufstellungen

  • Manchester City: Ederson - Walker, Stones, Laporte, Cancelo - De Bruyne, Rodri, Grealish - Mahrez, Bernardo Silva, Foden
  • Manchester United: De Gea - Wan-Bissaka, Lindelöf, Maguire, Telles - Fred, McTominay - Sancho, Fernandes, Pogba - Elanga

Manchester City vs. Manchester United: Premier League heute live im TV und Livestream

Das Manchester-Derby wird heute exklusiv vom Pay-TV-Sender Sky übertragen. Die Übertragung mit Kommentator Florian Schmidt-Sommerfeld beginnt um 17 Uhr auf Sky Sport UHD und Sky Sport 1 (HD).

Außerdem könnt Ihr das Spiel parallel zur Übertragung im Pay-TV auch im Livestream verfolgen. Zwei verschiedene Varianten ermöglichen Euch das: Die SkyGo-App (für Bestandskunden) oder ein kostenpflichtiges SkyTicket.

Premier League: Die Tabelle am 28. Spieltag

RangMannschaftSpieleToreDifferenzPunkte
1Manchester City2764:174766
2Liverpool FC2771:205163
3Chelsea FC2653:183553
4Manchester United2744:341047
5West Ham United2846:351145
6Arsenal FC2438:271145
7Tottenham Hotspur2535:32342
8Wolverhampton Wanderers2724:23140
9Southampton FC2734:41-735
10Crystal Palace2839:38133
11Aston Villa2637:37033
12Leicester City2540:43-333
13Brighton & Hove Albion2726:32-633
14Newcastle United2630:46-1628
15Brentford FC2830:45-1527
16Leeds United2729:61-3223
17Everton FC2428:41-1322
18Burnley FC2622:36-1421
19Watford FC2625:47-2219
20Norwich City2716:58-4217
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung