Cookie-Einstellungen
Fussball

Olympiakos vs. Eintracht Frankfurt: Europa League - Das 1:2 im Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX

Am 4. Spieltag der Europa League spielt Eintracht Frankfurt heute bei Olympiakos Piräus. Hier könnt Ihr das Spiel der Gruppenphase im Liveticker verfolgen.

Eintracht Frankfurt ist in der Europa League bei Olympiakos Piräus zu Gast. Macht der Bundesligist mit einem Sieg einen großen Schritt Richtung K.o.-Runde? In unserem Liveticker verpasst Ihr nichts.

Olympiakos Piräus vs. Eintracht Frankfurt - 1:2 (1:1)

Tore

1:0 El-Arabi (12.), 1:1 Kamada (18.), 1:2 Hauge (90.+1)

Aufstellung Olympiakos Piräus

Vaclik - Lala, Sokratis, Ba, Reabciuk - M'Vila, M. Camara (Kunde 89.), Gio. Masouras (Lopes 83.), A. Camara, Onyekuru (Valbuena 71.) - El-Arabi (dos Santos 83.)

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Trapp - Tuta, Hasebe, Ndicka - Chandler, Sow (Ilsanker 82.), Jakic (Rode 78.), Barkok (Touré 58.), Kamada - Borré (Hauge 78.), Lammers (Lindström 58.)

Gelbe Karten

Barkok (31.), Trapp (90.+5)

Der Artikel wird fortlaufend aktualisiert. Hier klicken für den Refresh der Seite.

Olympiakos vs. Eintracht Frankfurt: Europa League - Das 1:2 im Liveticker zum Nachlesen

Fazit | Die Eintracht kann sich nach dem Erfolg jetzt bis zur Winterpause voll auf die Bundesliga konzentrieren. Am Sonntag in Fürth soll unbedingt der zweite Saisonsieg her. Spielerisch ist aber weiterhin deutlich Luft nach oben.

Fazit | Olympiakos muss nach der Niederlage ums Weiterkommen in der Europa League bangen. Am Sonntag geht es für die Griechen beim Heimspiel gegen Ionikos Nikeas erst einmal darum, die Tabellenführung in der Liga zu verteidigen.

Fazit | In einer insgesamt zerfahrenen Partie war Olympiakos über weite Strecken das bessere Team und kam am Ende auf 12:5 Torschüsse, scheiterte aber immer wieder an Trapp oder der eigenen Unzulänglichkeit. Die Eintracht kam nur selten gefährlich vor das griechische Tor, nutzte ihre Gelegenheiten aber eiskalt und nimmt so etwas glücklich drei Punkte mit in die Mainmetropole. Damit steht die SGE bereits nach vier Spieltagen als Achtelfinalist fest. Glückwunsch!

Olympiakos vs. Eintracht Frankfurt: Europa League JETZT im Liveticker - Schlusspfiff!

90.+7. | Schluss! Die Eintracht gewinnt in der Nachspielzeit!

90.+5. | Trapp braucht seeeehhhhr lange für einen Abstoß und sieht die Gelbe Karte. Das wird dem Eintracht-Schlussmann völlig egal sein.

Olympiakos vs. Eintracht Frankfurt: Europa League JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Trapp (Frankfurt)

90.+1. | TOOOR! WAHNSINN! Da ist der Treffer für die Eintracht - und das ist richtig gut gemacht! Ndicka erobert auf der linken Abwehrseite den Ball und schaltet sofort den Vorwärtsgang ein. Der Innenverteidiger marschiert die Linie herunter und spielt genau im richtigen Moment auf Lindström, der auf links völlig blank steht, halblinks bis zur Grundlinie geht und dann flach in die Mitte legt. Hauge sprintet heran und trifft aus sieben Metern ganz überlegt ins linke Eck.

Olympiakos vs. Eintracht Frankfurt: Europa League JETZT im Liveticker - TOR zum 1:2 für Frankfurt (Hauge)

90.+1. | Fünf Minuten Nachspielzeit sind angezeigt. Gelingt hier noch einem Team der Siegtreffer? Derzeit spricht wenig dafür.

89. | Noch ein Wechsel bei Olympiakos: Der Ex-Mainzer Kunde kommt für Mady Camara.

Olympiakos vs. Eintracht Frankfurt: Europa League JETZT im Liveticker - Letzter Wechsel jetzt auch bei Piräus

87. | Nochmal die Luft anhalten bei der Eintracht: Camara flankt von rechts auf Soares, dessen volley aber rechts am Tor vorbeigeht.

84. | Fünf gegen drei Kontersituation für die Eintracht, die die Situation aber komplett verdaddelt. Erst spielt Hauge einen schlechten Pass auf Kamada, dem dieser dann auch noch bei der Ballannahme unter der Fußsohle durchrutscht. Das war ganz schlecht ausgespielt.

83. | Außerdem geht Giorgos Masouras, für ihn kommt Lopes.

83. | Auswechslung: Youssef El-Arabi geht, Francisco das Chagas Soares dos Santos kommt.

Olympiakos vs. Eintracht Frankfurt: Europa League JETZT im Liveticker - Olympiakos wechselt doppelt

82. | Glasner will jetzt offensichtlich den Punkt sichern und bringt Ilsanker für Sow.

Olympiakos vs. Eintracht Frankfurt: Europa League JETZT im Liveticker - Frankfurt wechselt ein letztes Mal

82. | Olympiakos kombiniert sich gut über die linke Seite, aber die Flanke von Reabciuk landet diesmal hinter dem Tor. Insgesamt sind jetzt viele Ungenauigkeiten im Spiel.

79. | Gute Kontersituation für Olympiacos, aber der letzte Pass auf Masouras ist nicht genau genug gespielt. Toure kann mit einer starken Grätsche klären.

78. | ... und Rode ersetzt Jakic.

78. | Glasner wechselt erneut doppelt: Hauge kommt für Borre ...

Olympiakos vs. Eintracht Frankfurt: Europa League JETZT im Liveticker - Nächster Doppelwechsel bei der Eintracht

74. | Der gerade erste eingewechselte Valbuena bringt einen Freistoß aus halblinker Position in den Sechzehner. El-Arabi kommt völlig frei zum Kopfball, bekommt aber keinen Druck hinter seinen Abschluss. So kann Trapp ohne Probleme parieren.

71. | Wechsel bei Olympiakos: Für den starken Onyekuru ist jetzt Valbuena im Spiel.

Olympiakos vs. Eintracht Frankfurt: Europa League JETZT im Liveticker - Erster Wechsel bei Olympiakos Piräus

69. | Oliver Glasner ist offensichtlich unzufrieden mit dem Spiel seiner Mannschaft. Der SGE-Coach schießt einen Ball in der Nähe seiner Coachingzone wutentbrannt weg und schimpft wie ein Rohrspatz. Das Publikum ist sofort da und pfeift den Österreicher aus.

70. | Hat Glasner die Eintracht wachgerüttelt? Jedenfalls folgt nach dem Wutausbruch des Coaches die beste Chance der SGE im zweiten Durchgang. Borre legt mit dem Rücken zum Tor am Sechzehner gut ab für Lindström, der con der Sechzehnerkante satt abzieht, aber in Vaclik seinen Meister findet.

66. | Lindström spielt mit Toure einen schönen Doppelpass auf der rechten Seite und holt immerhin eine Ecke heraus. Kamada bringt diese herein und Olympiakos kann zunächst klären. Der zweite Ball landet bei Jakic, aber dessen Distanzschuss geht weit am Tor vorbei.

63. | M'Vila trifft Chandler mit der Sohle am Fuß und der Frankfurter muss behandelt werden. Das sah schmerzhaft aus.

61. | Hasebe mit einem ganz weiten Diagonalball Richtung Lindström, aber der ist viel zu ungenau gespielt. Es läuft offensiv weiterhin nicht rund bei den Gästen.

58. | ... und Toure kommt für den hinten anfälligen Barkok.

58. | Doppelwechsel bei der Eintracht: Lindström ersetzt den blassen Lammers ...

Olympiakos vs. Eintracht Frankfurt: Europa League JETZT im Liveticker - Doppelwechsel bei Frankfurt

57. | Dickes Ding für Olympiakos! Wieder ist El-Arabi der Ausgangspunkt. Der Angreifer spielt einen schönen Pass halblinks in die Gasse auf Onyekuru. Ndicka hebt das Abseits auf und der Nigerianer kommt frei zum Abschluss, verfehlt das lange Eck aber um Haaresbreite.

55. | Wenn etwas geht bei der Eintracht im Moment, dann über die rechte Seite. Diesmal kommt Barkok zur Flanke, aber die ist viel zu weit geschlagen und geht auf der gegenüberliegenden Seite ins Aus.

53. | Zerfahrener Start in die zweite Hälfte. Viele Fouls und viele Fehlpässe prägen derzeit das Geschehen.

50. | Hasebe lupft den Ball an den Sechzehner zu Kamada, der mit einer Kopfballverlängerung Lammers ins Spiel bringen will. Der Niederländer kann da aber nicht mehr herankommen.

48. | Sow treibt den Ball über die rechte Seite und zieht die Kugel dann scharf in die Mitte. Borre verpasst am zweiten Pfosten nur knapp. Guter Auftakt der SGE in die zweite Hälfte.

46. | Weiter gehts, die zweite Halbzeit läuft. Beide Teams verzichten auf Wechsel zur Pause.

Olympiakos vs. Eintracht Frankfurt: Europa League JETZT im Liveticker - Start 2. Halbzeit

Halbzeit | In einer ereignisarmen Anfangsphase hatte Olympiakos leichte Vorteile und ging mit der ersten Chance der Partie in Führung. Die Eintracht antwortete ebenfalls mit der ersten ernstzunehmenden Gelegenheit. Anschließend waren die Hessen feldüberlegen, konnten sich aber keine weiteren Möglichkeiten herausspielen. In der Schlussphase der ersten Hälfte kam dann Olympiakos immer wieder stärker auf und war deutlich näher am zweiten Tor. Das Ergebnis zur Pause ist etwas schmeichelhaft für die Glasner-Truppe - zumal sich die Gäste auch nicht hätten beschweren können, wenn Barkok wegen rüden Foulspiels des Platzes verwiesen worden wäre.

Olympiakos vs. Eintracht Frankfurt: Europa League JETZT im Liveticker - Pause!

45.+2. | Pause! Es geht mit dem 1:1 in die Kabinen.

45.+1. | Eine Minute Nachspielzeit ist angezeigt. Gleich ist hier Pause.

43. | Olympiakos ist jetzt klar überlegen und auch der Ballbesitz hat sich komplett gedreht. Nach 23 Minuten hatte die Eintracht noch knapp 60, jetzt nur noch knapp 50 Prozent der Zeit den Ball. In den letzten 20 Minuten hatte Olympiakos also deutlich mehr vom Spiel.

40. | Die nächste Möglichkeit für Olympiakos - und wieder geht es über die linke Seite. Diesmal ist wieder Reabciuk halblinks durch und spielt flach in die Mitte. Mady Camara kommt aus zehn Metern zum Abschluss, aber Trapp pariert den strammen Schuss mit beiden Fäusten. Das Pendel schlägt jetzt wieder deutlich zur Seite der Griechen aus.

37. | Fas das 2:1 für Olympiakos! Onyekuru zieht mit viel Tempo von der linken Seite in die Mitte und legt für El-Arabi ab, der mit viel Auge für Masouras durchsteckt, der plötzlich frei vor Trapp auftaucht und aufs rechte Eck abschließt. Der Eintracht-Keeper fährt das linke Bein ganz weit aus und lenkt die Kugel mit der Fußspitze noch am Tor vorbei. Starke Parade.

34. | Reabciuk läuft wieder einigermaßen rund, tankt sich links durch bis zur Grundlinie und findet dann Mohamed Camara in der Mitte, dessen Kopfball aus acht Metern geht aber rechts vorbei.

31. | Barkok hält gegen Reabciuk ziemlich übel den Fuß drüber und ist mit der Gelben Karte noch sehr gut bedient. Die Karte hätte durchaus auch eine andere Farbe haben können.

Olympiakos vs. Eintracht Frankfurt: Europa League JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Barkok (Frankfurt)

29. | El-Arabi spielt Aguibou Camara 20 Meter vor dem Tor mit einem flachen Pass frei. Der Mittelfeldspieler versucht es mit einem Schlenzer, aber der ist zu unpräzise und stellt Trapp vor keinerlei Probleme.

26. | Nach einer guten Spielverlagerung von Jakic bedient Chandler Kamada halblinks im Strafraum. Der Japaner schlägt einen schönen Haken, bleibt aber am zweiten Gegenspieler hängen.

23. | Frankfurt hat sich gut eingefunden, nachdem die Anfanhsphase eher an Olympiakos ging. Mittlerweile kommt die SGE auf knapp 60 Prozent der Ballbesitzphasen und hält die Griechen erfolgreich vom eigenen Tor weg. Nach vorne läuft es allerdings auch nur schleppend.

20. | Beide Teams sind bislang äußerst effizient unterwegs: Beide haben zwei Mal aufs Tor geschossen und je ein Mal getroffen. So kann es weitergehen.

17. | TOOOR! Da ist die schnelle Antwort der Eintracht. Borre wird 35 Meter vor dem Tor nicht attackiert und spielt einen ganz starken Pass in den Lauf des durchstartenden Kamada, der aus halbrechter Position in den Strafraum eindringt und präzise ins lange Eck vollendet. Vom linken Innenpfosten springt der Ball ins Tor. Richtig stark gemacht.

Olympiakos vs. Eintracht Frankfurt: Europa League JETZT im Liveticker - TOR zum 1:1 für Frankfurt (Kamada)

15. | Nach einem Freistoß von Masouras von der linken Seite kommt M'Vila am langen Pfosten zum Schuss, setzt ihn aus acht Metern aber deutlich links am Tor vorbei.

12. | TOOOR! Der erste saubere Angriff der Partie bringt die Führung für die Griechen! Reabciuk spielt einen starken Ball links die Linie herunter. Onyekuru ist Barkok entwischt, geht durch bis zur Grundlinie und legt flach zurück in die Mitte. El-Arabi rauscht heran und trifft aus acht Metern mit links unter die Latte. Keine Chance für Trapp.

Olympiakos vs. Eintracht Frankfurt: Europa League JETZT im Liveticker - TOR zum 1:0 für Piräus (El-Arabi)

11. | Aguibou Camara wird im Mittelfeld gleich von drei Frankfurtern umzingelt, macht es dann aber clever und zieht das Foul. Ballbesitz Olympiakos.

8. | Nach einem starken Ball von Jakic auf Chandler hat die Eintracht ziemlich viel Platz. Chandler bedient Kamada, dessen Pass auf Barkok allerdings etwas lasch gespielt ist. So steht die Olympiakos-Defensive wieder. Da war deutlich mehr drin.

5. | Die Eintracht kommt erstmals nach vorne. Chandler schickt Jakic halblinks bis zur Grundlinie, aber der Kroate kann sich nicht durchsetzen. Die Stimmung auf den Rängen ist gut, aber noch gab es keinen Torschuss.

2. | Erste Situation für Olympiakos: M'Vila kommt auf der rechten Seite zur Flanke, die kann Barkok aber klären. Der 23-Jährige spielt offenbar auf der rechten Seite und Chandler dafür auf links.

1. | Los geht's. Der Ball rollt.

Olympiakos vs. Eintracht Frankfurt: Europa League heute im Liveticker - Anpfiff

Vor Beginn: Schiedsrichter Aleksey Kulbakov aus Weißrussland führt soeben die Seitenwahl durch. Gleich geht es los!

Vor Beginn: In der Europa League sind die Rollen aber vertauscht: Die SGE steht an der Spitze und könnte heute mit einem Sieg - unabhängig vom Parallelspiel - sogar schon das Achtelfinale perfekt machen.

Vor Beginn: Während die Eintracht in der Bundesliga noch nach ihrer Form sucht und erst eine Partie gewonnen hat, grüßt Olympiakos in der griechischen Liga mit 20 Punkten aus acht Partien von der Tabellenspitze.

Vor Beginn: Barkok bestreitet heute sein erstes Europapokal-Spiel - es ist gleichzeitig sein erster Startelf-Einsatz in einem Pflichtspiel seit dem 2:5 in Dortmund am ersten Bundesliga-Spieltag.

Vor Beginn: Oliver Glasner nimmt bei den Hessen im Vergleich zum 1:1 gegen Leipzig gleich fünf Wechsel vor: Hasebe, Barkok, Jakic, Chandler und Lammers ersetzen Hinteregger, Durm, Toure, Hrustic und Kostic. Durm, Hrustic und Kostic sind überhaupt nicht mit nach Griechenland gereist, Hinteregger und Toure sitzen zunächst auf der Bank. Hinteregger steht erstmals in dieser Spielzeit nicht in der Frankfurter Startelf.

Vor Beginn: So beginnt die Eintracht: Trapp - Tuta, Hasebe, Ndicka - Chandler, Sow, Jakic, Barkok - Kamada - Borre, Lammers.

Vor Beginn: Bei Olympiakos gibt es nach dem 2:1 in der Liga bei Panetolikos zwei Änderungen: El-Arabi und Onyekuru starten für Lopes und Tiquinho.

Vor Beginn: So startet Olympiakos: Vaclik - Lala, Sokratis, Ba, Reabciuk - M'Vila, M. Camara - Masouras, A. Camara, Onyekuru - El-Arabi.

Vor Beginn: Die in der Bundesliga strauchelnde Eintracht könnte mit einem Sieg bei Olympiakos das Tor zur nächsten Runde ganz weit aufstoßen. Frankfurt brachte den Griechen vor zwei Wochen die erste Niederlage in der Europa League bei und übernahm mit sieben Punkten die Tabellenführung. Heute müssen die Hessen allerdings auf ihren angeschlagenen Starspieler Filip Kostic und Ajdin Hrustic verzichten.

Vor Beginn: Die Partie des 4. Spieltags der Gruppenphase wird um 18.45 Uhr im Stadio Georgios Karaiskaki in Piräus angepfiffen.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des Spieles in der Europa League zwischen Olympiakos Piräus und Eintracht Frankfurt.

Olympiakos vs. Eintracht Frankfurt: Europa League heute im Liveticker - Die offiziellen Aufstellungen

  • Olympiakos Piräus: Vaclik - Lala, Sokratis, Ba, Reabciuk - M'Vila, M. Camara, Gio. Masouras, A. Camara, Onyekuru - El-Arabi
  • Eintracht Frankfurt: Trapp - Tuta, Hasebe, Ndicka - Chandler, Sow, Jakic, Barkok, Kamada - Borré, Lammers

Olympiakos vs. Eintracht Frankfurt: Europa League heute live im TV und Livestream

Live im Free-TV wird Olympiakos vs. Eintracht Frankfurt heute nicht übertragen. Eine Liveübertragung der Partie gibt es aber trotzdem - und zwar als Einzelspiel und in einer Konferenz im Livestream auf RTL+ (ehemals TVNow), dem offiziellen Streamingdienst von RTL.

RTL+ könnt Ihr zunächst einen Monat lang gratis testen. Nach Ende des Probemonats benötigt Ihr ein Abo. Das für die Übertragungen der Europa-League-Spiele im Livestream benötigte Premium-Paket kostet 4,99 Euro im Monat. Hier erhaltet Ihr weitere Informationen zu RTL+ und den angebotenen Paketen.

Europa League: Die Tabelle der Gruppe D

PlatzVereinTorePunkte
1Eintracht Frankfurt5:27
2Olympiakos Piräus6:46
3Fenerbahce Istanbul3:62
4Royal Antwerp FC3:51
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung