Fussball

Darf Türkgücü München aufsteigen? Bayerischer Fußballverband (BFV) trifft bedeutende Entscheidung

Von SPOX
Türkgücü München kämpft um den Aufstieg, der aufgrund der Coronakrise in Gefahr steht.

Die Corona-Pandemie beschäftigt die Fußballwelt weiterhin. Der Bayerische Fußballverband (BFV) hat nun immerhin Klarheit geschaffen, was den Aufstieg aus der Regionalliga Bayern in die 3. Liga anbelangt, sollte die Saison nicht fortgesetzt werden können.

So ist der Verein zum Aufsteigen berechtigt, der sportlich zum noch nicht feststehenden Datum des Ablaufs der Meldefrist an der Tabellenspitze steht. Dies wäre aktuell Türkgücü München.

Türkgücü Tabellenführer vor Schweinfurt

Die Mannschaft des ehemaligen 1860-Trainers Reiner Maurer führt die Tabelle mit neun Punkten Vorsprung vor dem 1. FC Schweinfurt an. Dies sind gleichzeitig auch die einzigen beiden Klubs, welche eine Lizenz beantragt haben.

Wann und ob die Regionalliga Bayern fortgesetzt wird, ist aktuell noch offen. Sportveranstaltungen und Spielbetrieb in Bayern sind bis mindestens 31. August 2020 verboten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung