Fussball

FIFA startet weitere Kampagne: Lahm, Klose und Sasic gegen Corona

SID
Messi und 27 weitere Profis haben Tipps geben Corona gegeben.

Der Weltverband FIFA startet im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie eine weitere Kampagne, dieses Mal sind auch die deutschen Rio-Weltmeister Miroslav Klose und Philipp Lahm dabei: Im Verbund mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) rufen 28 aktuelle und frühere Fußballprofis dazu auf, mit fünf einfachen Maßnahmen die weitere Verbreitung des Virus zu hemmen.

Neben Lahm und Klose beteiligen sich unter anderem die deutsche Nationalspielerin Celia Sasic, der argentinische Weltfußballer Lionel Messi und Italiens Torhüter-Ikone Gianluigi Buffon an der Videokampagne.

Diese thematisiert regelmäßiges Händewaschen, das richtige Verhalten bei Husten, unnötige Berührungen des Gesichts, physische Distanz und verantwortungsbewusstes Verhalten bei Unwohlsein.

Die FIFA hatte zuletzt bereits eine Spende von zehn Millionen Dollar (knapp neun Millionen Euro) an die WHO angekündigt. Zudem läuft seit der vergangenen Woche eine Kampagne, in der sechs prominente Trainerinnen und Trainer das Problembewusstsein im Kampf gegen das Coronavirus schärfen wollen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung