Ballon d'Or 2019: France Football gibt die 30 Nominierten bekannt

 
Das französische Magazin France Football verleiht seit 1956 jährlich den Ballon d'Or, eine Prestige-Auszeichnung für den besten Fußballer der Welt. Die Shortlist erstellt die Redaktion von France Football selbst. Das sind die 30 Nominierten.
© getty
Das französische Magazin France Football verleiht seit 1956 jährlich den Ballon d'Or, eine Prestige-Auszeichnung für den besten Fußballer der Welt. Die Shortlist erstellt die Redaktion von France Football selbst. Das sind die 30 Nominierten.
Joao Felix (Atletico Madrid, Portugal)
© getty
Joao Felix (Atletico Madrid, Portugal)
Eden Hazard (Real Madrid, Belgien)
© getty
Eden Hazard (Real Madrid, Belgien)
Marquinhos (Paris Saint-Germain, Brasilien)
© getty
Marquinhos (Paris Saint-Germain, Brasilien)
Riyad Mahrez (Manchester City, Algerien)
© getty
Riyad Mahrez (Manchester City, Algerien)
Kevin De Bruyne (Manchester City, Belgien)
© getty
Kevin De Bruyne (Manchester City, Belgien)
Kalidou Koulibaly (SSC Neapel, Senegal)
© getty
Kalidou Koulibaly (SSC Neapel, Senegal)
Raheem Sterling (Manchester City, England)
© getty
Raheem Sterling (Manchester City, England)
Antoine Griezmann (FC Barcelona, Frankreich)
© getty
Antoine Griezmann (FC Barcelona, Frankreich)
Mohamed Salah (FC Liverpool, Ägypten)
© getty
Mohamed Salah (FC Liverpool, Ägypten)
Lionel Messi (FC Barcelona, Argentinien)
© getty
Lionel Messi (FC Barcelona, Argentinien)
Roberto Firmino (FC Liverpool, Brasilien)
© getty
Roberto Firmino (FC Liverpool, Brasilien)
Robert Lewandowski (FC Bayern München, Polen)
© getty
Robert Lewandowski (FC Bayern München, Polen)
Heung-Min Son (Tottenham Hotspur, Südkorea)
© getty
Heung-Min Son (Tottenham Hotspur, Südkorea)
Bernardo Silva (Manchester City, Portugal)
© getty
Bernardo Silva (Manchester City, Portugal)
Virgil van Dijk (FC Liverpool, Niederlande)
© getty
Virgil van Dijk (FC Liverpool, Niederlande)
Georginio Wijnaldum (FC Liverpool, Niederlande)
© getty
Georginio Wijnaldum (FC Liverpool, Niederlande)
Karim Benzema (Real Madrid, Frankreich)
© getty
Karim Benzema (Real Madrid, Frankreich)
Matthijs De Ligt (Juventus Turin, Niederlande)
© getty
Matthijs De Ligt (Juventus Turin, Niederlande)
Alisson (FC Liverpool, Brasilien)
© getty
Alisson (FC Liverpool, Brasilien)
Cristiano Ronaldo (Juventus Turin, Portugal)
© getty
Cristiano Ronaldo (Juventus Turin, Portugal)
Kylian Mbappe (Paris Saint-Germain, Frankreich)
© getty
Kylian Mbappe (Paris Saint-Germain, Frankreich)
Trent Alexander-Arnold (FC Liverpool, England)
© getty
Trent Alexander-Arnold (FC Liverpool, England)
Donny van de Beek (Ajax Amsterdam, Niederlande)
© getty
Donny van de Beek (Ajax Amsterdam, Niederlande)
Pierre-Emerick Aubameyang (FC Arsenal, Gabun)
© getty
Pierre-Emerick Aubameyang (FC Arsenal, Gabun)
Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona, Deutschland)
© getty
Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona, Deutschland)
Sadio Mane (FC Liverpool, Senegal)
© getty
Sadio Mane (FC Liverpool, Senegal)
Sergio Agüero (Manchester City, Argentinien)
© getty
Sergio Agüero (Manchester City, Argentinien)
Frenkie de Jong (FC Barcelona, Niederlande)
© getty
Frenkie de Jong (FC Barcelona, Niederlande)
Hugo Lloris (Tottenham Hotspur, Frankreich)
© getty
Hugo Lloris (Tottenham Hotspur, Frankreich)
Dusan Tadic (Ajax Amsterdam, Serbien)
© getty
Dusan Tadic (Ajax Amsterdam, Serbien)
Damit fehlen unter anderem Neymar, Harry Kane, Paul Pogba und Christian Eriksen. Aus Deutschland ist nur Marc-Andre ter Stegen nominiert. Aus der Bundesliga nur Robert Lewandowski.
© getty
Damit fehlen unter anderem Neymar, Harry Kane, Paul Pogba und Christian Eriksen. Aus Deutschland ist nur Marc-Andre ter Stegen nominiert. Aus der Bundesliga nur Robert Lewandowski.
1 / 1
Werbung
Werbung