Transferfenster schließt in einer Woche: Diese Deals könnten noch passieren

 
Am 2. September, also in einer Woche, schließt das Transferfenster in den übrigen Top-Ligen Europas. Nur Premier-League-Klubs dürfen schon seit Anfang August nicht mehr einkaufen. Diese Deals könnten in der letzten Woche noch über die Bühne gehen.
© getty
Am 2. September, also in einer Woche, schließt das Transferfenster in den übrigen Top-Ligen Europas. Nur Premier-League-Klubs dürfen schon seit Anfang August nicht mehr einkaufen. Diese Deals könnten in der letzten Woche noch über die Bühne gehen.
Ante Rebic: Er könnte Eintracht Frankfurt noch verlassen. Der Kroate träumt von einem Wechsel zu einem großen Klub. Der Wunsch sei laut Fredi Bobic völlig legitim, für einen Transfer müssten jedoch "alle Parameter stimmen", sagte Bobic bei Sky.
© getty
Ante Rebic: Er könnte Eintracht Frankfurt noch verlassen. Der Kroate träumt von einem Wechsel zu einem großen Klub. Der Wunsch sei laut Fredi Bobic völlig legitim, für einen Transfer müssten jedoch "alle Parameter stimmen", sagte Bobic bei Sky.
Felix Uduokhai (von Wolfsburg zu Augsburg): Der U21-Nationalspieler wird den VfL verlassen, das deutete Trainer Oliver Glasner an. Ein Angebot liegt dem VfL vor. Uduokhai, der hinter Brooks, Guilavogui und Knoche kaum zum Zug kommt, geht wohl zum FCA.
© getty
Felix Uduokhai (von Wolfsburg zu Augsburg): Der U21-Nationalspieler wird den VfL verlassen, das deutete Trainer Oliver Glasner an. Ein Angebot liegt dem VfL vor. Uduokhai, der hinter Brooks, Guilavogui und Knoche kaum zum Zug kommt, geht wohl zum FCA.
Nabil Bentaleb (von Schalke zu Werder): Beide Vereine haben mittlerweile das Interesse bestätigt. Werder-Coach Florian Kohfeldt schwärmte zuletzt öffentlich vom 24 Jahre alten Spielgestalter. Auch dieser Wechsel scheint jede Minute fix zu werden.
© getty
Nabil Bentaleb (von Schalke zu Werder): Beide Vereine haben mittlerweile das Interesse bestätigt. Werder-Coach Florian Kohfeldt schwärmte zuletzt öffentlich vom 24 Jahre alten Spielgestalter. Auch dieser Wechsel scheint jede Minute fix zu werden.
Jerome Boateng: Der Innenverteidiger stand nach der Vorsaison auf dem Abstellgleis, kämpfte sich eindrucksvoll zurück und steht dennoch klar zum Verkauf. Das teilte Rummenigge unmissverständlich mit. Und Kovac?
© getty
Jerome Boateng: Der Innenverteidiger stand nach der Vorsaison auf dem Abstellgleis, kämpfte sich eindrucksvoll zurück und steht dennoch klar zum Verkauf. Das teilte Rummenigge unmissverständlich mit. Und Kovac?
Der scheint tatsächlich auf Hernandez und Pavard zu setzen. Boateng will sich angeblich beim FC Bayern durchbeißen, die zuletzt 270 Minuten auf der Bank könnten ihn umstimmen. Laut Hürriyet liegt den Bayern ein Leih-Angebot von Kruse-Klub Fenerbahce vor.
© getty
Der scheint tatsächlich auf Hernandez und Pavard zu setzen. Boateng will sich angeblich beim FC Bayern durchbeißen, die zuletzt 270 Minuten auf der Bank könnten ihn umstimmen. Laut Hürriyet liegt den Bayern ein Leih-Angebot von Kruse-Klub Fenerbahce vor.
Juan Miranda (von Barcelona zu Schalke): Auf der rechten Außenverteidiger-Position ist S04 mit Caligiuri und Neuzugang Kenny gut besetzt. Links drückt der Schuh, Oczipka ist die einzige Alternative. Barca-Talent Miranda soll Abhilfe schaffen.
© getty
Juan Miranda (von Barcelona zu Schalke): Auf der rechten Außenverteidiger-Position ist S04 mit Caligiuri und Neuzugang Kenny gut besetzt. Links drückt der Schuh, Oczipka ist die einzige Alternative. Barca-Talent Miranda soll Abhilfe schaffen.
Der 19-Jährige steht kurz vor einem Wechsel zu Schalke. Der Spanier soll laut Bild für zwei Jahre ausgeliehen werden, eine Leihgebühr soll nicht anfallen. Eine Kaufoption sei jedoch auch nicht im Vertrag enthalten.
© getty
Der 19-Jährige steht kurz vor einem Wechsel zu Schalke. Der Spanier soll laut Bild für zwei Jahre ausgeliehen werden, eine Leihgebühr soll nicht anfallen. Eine Kaufoption sei jedoch auch nicht im Vertrag enthalten.
Robin Gosens (von Atalanta zu Schalke): Er wäre wohl die Alternative, falls der Deal mit Miranda platzen sollte. Der deutsche Linksverteidiger träumt von einem Engagement in der Bundesliga. Mit Atalanta würde er aber Königsklasse spielen.
© getty
Robin Gosens (von Atalanta zu Schalke): Er wäre wohl die Alternative, falls der Deal mit Miranda platzen sollte. Der deutsche Linksverteidiger träumt von einem Engagement in der Bundesliga. Mit Atalanta würde er aber Königsklasse spielen.
Kasper Dolberg: Hoffenheim scheint Angaben von De Telegraaf zufolge an einer Leihe interessiert zu sein. Ajax will den Mittelstürmer offenbar aber lieber verkaufen. OGC Nizza scheint diesem Wunsch nachzugeben und soll 20 Millionen Euro für Dolberg bieten.
© getty
Kasper Dolberg: Hoffenheim scheint Angaben von De Telegraaf zufolge an einer Leihe interessiert zu sein. Ajax will den Mittelstürmer offenbar aber lieber verkaufen. OGC Nizza scheint diesem Wunsch nachzugeben und soll 20 Millionen Euro für Dolberg bieten.
Neymar: Ein Weggang von PSG wird immer unwahrscheinlicher. Auszuschließen ist eine Rückkehr nach Spanien (Real oder Barca) aber nicht. Thomas Tuchel forderte erneut eine schnellstmögliche Lösung in der Transfer-Saga. Tendenz: PSG-Verbleib.
© getty
Neymar: Ein Weggang von PSG wird immer unwahrscheinlicher. Auszuschließen ist eine Rückkehr nach Spanien (Real oder Barca) aber nicht. Thomas Tuchel forderte erneut eine schnellstmögliche Lösung in der Transfer-Saga. Tendenz: PSG-Verbleib.
Fernando Llorente: Noch ist der Mittelstürmer ohne Verein. Für einen neuen Vertag bei Tottenham hat es nicht gereicht. Im Rennen um eine Verpflichtung sind Medienberichten zufolge: Inter Mailand, Juventus, AS Rom, Lazio Rom, SSC Neapel und ManUnited.
© getty
Fernando Llorente: Noch ist der Mittelstürmer ohne Verein. Für einen neuen Vertag bei Tottenham hat es nicht gereicht. Im Rennen um eine Verpflichtung sind Medienberichten zufolge: Inter Mailand, Juventus, AS Rom, Lazio Rom, SSC Neapel und ManUnited.
Mauro Icardi: Der Argentinier spielt bei Inter keine Rolle. Offenbar kam für ihn aber nur ein Wechsel zu Juve in Frage, weswegen die Bemühungen von Neapel wohl ins Nichts führen. Juventus hat mittlerweile einen Transfer ausgeschlossen.
© getty
Mauro Icardi: Der Argentinier spielt bei Inter keine Rolle. Offenbar kam für ihn aber nur ein Wechsel zu Juve in Frage, weswegen die Bemühungen von Neapel wohl ins Nichts führen. Juventus hat mittlerweile einen Transfer ausgeschlossen.
Tendenz: Icardi bleibt trotz Zerwürfnis zumindest bis zum Winter bei Inter. Er und seine Frau Wanda Nara zogen jüngst in ihr neues Haus in Mailand. Der Stürmer hofft wohl, Trainer Antonio Conte im Training überzeugen zu können.
© getty
Tendenz: Icardi bleibt trotz Zerwürfnis zumindest bis zum Winter bei Inter. Er und seine Frau Wanda Nara zogen jüngst in ihr neues Haus in Mailand. Der Stürmer hofft wohl, Trainer Antonio Conte im Training überzeugen zu können.
Hatem Ben Arfa: Der 32-Jährige ist seit seinem Vertragsende bei Stade Rennes vereinslos. Nach Angaben des Daily Express ist Manchester United an den Diensten des Franzosen interessiert. Bedingung: Alexis Sanchez verlässt die Red Devils.
© getty
Hatem Ben Arfa: Der 32-Jährige ist seit seinem Vertragsende bei Stade Rennes vereinslos. Nach Angaben des Daily Express ist Manchester United an den Diensten des Franzosen interessiert. Bedingung: Alexis Sanchez verlässt die Red Devils.
Alexis Sanchez (von ManUnited zu Inter Mailand): Der Chilene spielt keine Rolle mehr bei United und ist mittlerweile als Transfer-Flop verschrien. Solskjaer glaubt an einen Abschied. Laut Sky Italia beabsichtigt Inter eine Leihe mit Kaufoption.
© getty
Alexis Sanchez (von ManUnited zu Inter Mailand): Der Chilene spielt keine Rolle mehr bei United und ist mittlerweile als Transfer-Flop verschrien. Solskjaer glaubt an einen Abschied. Laut Sky Italia beabsichtigt Inter eine Leihe mit Kaufoption.
Jean-Kevin Augustin (von RB Leipzig zu OGC Nizza): Seit der vergangenen Saison steht er auf dem Abstellgleis. Unter Nagelsmann will sich der Franzose zurückkämpfen, fehlte jedoch in den ersten Pflichtspielen aufgrund einer Sprunggelenksverletzung.
© getty
Jean-Kevin Augustin (von RB Leipzig zu OGC Nizza): Seit der vergangenen Saison steht er auf dem Abstellgleis. Unter Nagelsmann will sich der Franzose zurückkämpfen, fehlte jedoch in den ersten Pflichtspielen aufgrund einer Sprunggelenksverletzung.
Dejan Lovren (von Liverpool zu Leverkusen): Die Wechsel-Erlaubnis von Jürgen Klopp hat Lovren angeblich. Im Raum steht laut Sport Bild eine Leihe für drei Millionen Euro zu Bayer Leverkusen.
© getty
Dejan Lovren (von Liverpool zu Leverkusen): Die Wechsel-Erlaubnis von Jürgen Klopp hat Lovren angeblich. Im Raum steht laut Sport Bild eine Leihe für drei Millionen Euro zu Bayer Leverkusen.
Yevhen Konoplyanka (von Schalke zu Besiktas): Der Deal war schon so gut wie fix. Doch der Besiktas-Vorstand scheint sich uneinig zu sein. Laut Sky konkurriert Konoplyanka mit Georges-Kevin Knoudou Mbida von den Spurs um einen Vertrag bei Besiktas.
© getty
Yevhen Konoplyanka (von Schalke zu Besiktas): Der Deal war schon so gut wie fix. Doch der Besiktas-Vorstand scheint sich uneinig zu sein. Laut Sky konkurriert Konoplyanka mit Georges-Kevin Knoudou Mbida von den Spurs um einen Vertrag bei Besiktas.
Dani Olmo (von Dinamo Zagreb zu Ajax): Die Bayern und Leverkusen waren am U21-Europameister dran. Den Zuschlag erhält wohl Ajax Amsterdam. Das berichten die Sport und Mundo Deportivo. Die Gespräche seien "weit fortgeschritten".
© getty
Dani Olmo (von Dinamo Zagreb zu Ajax): Die Bayern und Leverkusen waren am U21-Europameister dran. Den Zuschlag erhält wohl Ajax Amsterdam. Das berichten die Sport und Mundo Deportivo. Die Gespräche seien "weit fortgeschritten".
Patrik Schick (von AS Rom zum BVB): Laut Gazzetta dello Sport hat sich die Borussia mit Schicks Berater getroffen. Der 23 Jahre alte Tscheche ist seit Wochen ein Thema beim BVB. Aber: Auch der FC Schalke soll am Mittelstürmer interessiert sein.
© getty
Patrik Schick (von AS Rom zum BVB): Laut Gazzetta dello Sport hat sich die Borussia mit Schicks Berater getroffen. Der 23 Jahre alte Tscheche ist seit Wochen ein Thema beim BVB. Aber: Auch der FC Schalke soll am Mittelstürmer interessiert sein.
1 / 1
Werbung
Werbung