Cookie-Einstellungen

Zum Geburtstag einer Bremer Legende: Das waren Werders Pokal-Helden von 2009

 
Clemens Fritz feiert am 7. Dezember seinen 41. Geburtstag. Zu diesem Anlass blicken wir auf Werder Bremens Pokalhelden zurück, die 2009 im Finale Leverkusen mit 1:0 bezwangen (Tor: Özil) und den bislang letzten Titel für Werder errangen.
© imago images/MIS
Clemens Fritz feiert am 7. Dezember seinen 41. Geburtstag. Zu diesem Anlass blicken wir auf Werder Bremens Pokalhelden zurück, die 2009 im Finale Leverkusen mit 1:0 bezwangen (Tor: Özil) und den bislang letzten Titel für Werder errangen.
Über 40 Jahre verbrachte Thomas Schaaf insgesamt bei Werder Bremen. Als Spieler, Jugendtrainer und Cheftrainer. Er gewann drei Meisterschaften, fünfmal den Pokal und 1992 den UEFA-Cup.
© getty
Über 40 Jahre verbrachte Thomas Schaaf insgesamt bei Werder Bremen. Als Spieler, Jugendtrainer und Cheftrainer. Er gewann drei Meisterschaften, fünfmal den Pokal und 1992 den UEFA-Cup.
Tim Wiese stand nach dem Pokalfinale noch bis 2012 im Tor der Bremer, bevor er seine Karriere 2013 in Hoffenheim beendete. Insgesamt absolvierte Wiese 194 Spiele für Werder Bremen.
© getty
Tim Wiese stand nach dem Pokalfinale noch bis 2012 im Tor der Bremer, bevor er seine Karriere 2013 in Hoffenheim beendete. Insgesamt absolvierte Wiese 194 Spiele für Werder Bremen.
Frank Baumann spielte insgesamt 10 Jahre an der Weser. Im Pokalfinale 2009 absolvierte er das letzte von 260 Spielen für Werder und beendete sein Karriere.
© getty
Frank Baumann spielte insgesamt 10 Jahre an der Weser. Im Pokalfinale 2009 absolvierte er das letzte von 260 Spielen für Werder und beendete sein Karriere.
Sebastian Boenisch verbrachte fünf Jahre in Bremen, bevor er 2012 nach Leverkusen wechselte. Er beendete seine Karriere 2017 bei 1860 München.
© getty
Sebastian Boenisch verbrachte fünf Jahre in Bremen, bevor er 2012 nach Leverkusen wechselte. Er beendete seine Karriere 2017 bei 1860 München.
Clemens Fritz kam 2006 von Bayer Leverkusen an die Weser. Er spielte die vollen 90 Minuten im Pokalfinale 2009 und beendete seine Karriere nach 11 Jahren in Bremen 2017. Heute Leiter der Scouting-Abteilung bei Werder.
© getty
Clemens Fritz kam 2006 von Bayer Leverkusen an die Weser. Er spielte die vollen 90 Minuten im Pokalfinale 2009 und beendete seine Karriere nach 11 Jahren in Bremen 2017. Heute Leiter der Scouting-Abteilung bei Werder.
Naldo markierte in seinen sieben Jahren bei Bremen 22 Tore in 173 Spielen. 2012 ging es für den Brasilianer nach Wolfsburg.
© getty
Naldo markierte in seinen sieben Jahren bei Bremen 22 Tore in 173 Spielen. 2012 ging es für den Brasilianer nach Wolfsburg.
Sebastian Prödl kam 2008 aus Österreich zum SVW. Bis 2015 hielt er Werder die Treue. Stand zuletzt bei Udinese Calcio unter Vertrag.
© getty
Sebastian Prödl kam 2008 aus Österreich zum SVW. Bis 2015 hielt er Werder die Treue. Stand zuletzt bei Udinese Calcio unter Vertrag.
Diego bestritt in drei Saisons insgesamt 84 Spiele für Werder und erzielte 38 Tore. Heute spielt der 36-Jährige für Flamengo Rio de Janeiro.
© getty
Diego bestritt in drei Saisons insgesamt 84 Spiele für Werder und erzielte 38 Tore. Heute spielt der 36-Jährige für Flamengo Rio de Janeiro.
Torsten Frings bestritt in seiner Karriere insgesamt 262 Spiele für Werder Bremen. Er beendete seine Karriere 2013 beim FC Toronto. Wurde danach Trainer.
© getty
Torsten Frings bestritt in seiner Karriere insgesamt 262 Spiele für Werder Bremen. Er beendete seine Karriere 2013 beim FC Toronto. Wurde danach Trainer.
Mesut Özil avancierte zum Pokalhelden 2009. Er erzielte in der 58. Minute das 1:0-Siegtor gegen Leverkusen. Heute bei Fenerbahce unter Vertrag.
© getty
Mesut Özil avancierte zum Pokalhelden 2009. Er erzielte in der 58. Minute das 1:0-Siegtor gegen Leverkusen. Heute bei Fenerbahce unter Vertrag.
Hugo Almeida spielte 4 Jahre in Bremen. Er erzielte 41 Tore in der Bundesliga, bevor er 2010 zu Besiktas Istanbul wechselte.
© getty
Hugo Almeida spielte 4 Jahre in Bremen. Er erzielte 41 Tore in der Bundesliga, bevor er 2010 zu Besiktas Istanbul wechselte.
Claudio Pizarro war 2009 nur als Leihgabe vom FC Chelsea in Bremen. Beendete 2020 seine Laufbahn bei Werder.
© getty
Claudio Pizarro war 2009 nur als Leihgabe vom FC Chelsea in Bremen. Beendete 2020 seine Laufbahn bei Werder.
Nico-Stephano Pellatz absolvierte 2009 kein Ligaspiel aber ein Pokalspiel für Bremen. Er wechselte nach dem Pokalsieg nach Zypern.
© getty
Nico-Stephano Pellatz absolvierte 2009 kein Ligaspiel aber ein Pokalspiel für Bremen. Er wechselte nach dem Pokalsieg nach Zypern.
Per Mertesacker spielte fünf Jahre in Bremen. Darauf folgten ab 2011 sieben Jahre beim FC Arsenal, wo er heute die "Arsenal Academy" leitet.
© getty
Per Mertesacker spielte fünf Jahre in Bremen. Darauf folgten ab 2011 sieben Jahre beim FC Arsenal, wo er heute die "Arsenal Academy" leitet.
Petri Pasanen spielte sieben Jahre in Bremen und wechselte zwei Jahre nach dem Pokalgewinn nach Salzburg. 2016 beendete er in Finnland seine Karriere.
© getty
Petri Pasanen spielte sieben Jahre in Bremen und wechselte zwei Jahre nach dem Pokalgewinn nach Salzburg. 2016 beendete er in Finnland seine Karriere.
Dusko Tosic stand von 2007 bis 2009 in Bremen unter Vertrag und kam zu 22 Einsätzen. Heute spielt der mittlerweile 36-Jährige bei Kasimpasa Istanbul.
© getty
Dusko Tosic stand von 2007 bis 2009 in Bremen unter Vertrag und kam zu 22 Einsätzen. Heute spielt der mittlerweile 36-Jährige bei Kasimpasa Istanbul.
Aaron Hunt ist ein Bremer Eigengewächs. Insgesamt kam er in 11 Jahren auf 215 Profi-Einsätze an der Weser. Nach einer kurzen Wolfsburg-Episode lange beim HSV.
© getty
Aaron Hunt ist ein Bremer Eigengewächs. Insgesamt kam er in 11 Jahren auf 215 Profi-Einsätze an der Weser. Nach einer kurzen Wolfsburg-Episode lange beim HSV.
Daniel Jensen bestritt in sieben Jahren bei Werder Bremen 133 Bundesligaspiele und zwei Pokalspiele. Er beendete seine Karriere 2016 in Dänemark.
© getty
Daniel Jensen bestritt in sieben Jahren bei Werder Bremen 133 Bundesligaspiele und zwei Pokalspiele. Er beendete seine Karriere 2016 in Dänemark.
Peter Niemeyer stand drei Jahre lang im Kader von Werder Bremen. 2010 wechselte er zu Hertha BSC. 2018 beendete er seine aktive Karriere.
© getty
Peter Niemeyer stand drei Jahre lang im Kader von Werder Bremen. 2010 wechselte er zu Hertha BSC. 2018 beendete er seine aktive Karriere.
Alexandros Tziolis war 2009 als Leihgabe für vier Monate bei Werder. In 15 Einsätzen erzielte er ein Tor. Hat seine Karriere mittlerweile beendet.
© getty
Alexandros Tziolis war 2009 als Leihgabe für vier Monate bei Werder. In 15 Einsätzen erzielte er ein Tor. Hat seine Karriere mittlerweile beendet.
Jurica Vranjes spielte sechs Jahre an der Weser. 2011 verließ er Bremen nach 90 Pflichtspieleinsätzen Richtung Rijeka, wo er 2012 seine Karriere beendete.
© getty
Jurica Vranjes spielte sechs Jahre an der Weser. 2011 verließ er Bremen nach 90 Pflichtspieleinsätzen Richtung Rijeka, wo er 2012 seine Karriere beendete.
Markus Rosenberg traf in der Pokalsaison 08/09 in fünf Spielen fünf Mal und hatte damit großen Anteil am Pokalsieg. Spielte bis zu seinem Karriereende in Malmö.
© getty
Markus Rosenberg traf in der Pokalsaison 08/09 in fünf Spielen fünf Mal und hatte damit großen Anteil am Pokalsieg. Spielte bis zu seinem Karriereende in Malmö.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung