Cookie-Einstellungen
Fussball

Dundee-Comeback in der Kreisliga

SID
Ob Sean Dundee es nochmal in die Bundesliga packt?
© getty

Dem "Tor-Krokodil" fehlte zwar noch der Biss, mit einer starken Leistung hat Sean Dundee dennoch ein gelungenes Comeback auf dem Fußball-Platz gefeiert.

Angeführt vom 40 Jahre alten früheren Bundesliga-Spieler hat der VSV Büchig in der Kreisliga A gegen den VfB Grötzingen mit 1:0 (1:0) gewonnen. In seinem ersten Spiel seit mehr als zwei Jahren zeigte Dundee einige gute Szenen, unter anderem einen gefährlichen Kopfball, blieb aber ohne Torerfolg.

Dass der gebürtige Südafrikaner, der 1997 auf Drängen des damaligen Bundestrainers Berti Vogts im Eilverfahren eingebürgert worden war, überhaupt zu seinem ersten Einsatz kam, war schon eine Überraschung. "Einen Stammplatz hat keiner bei mir - auch Sean nicht", hatte Trainer Nejat Yüksel den Badischen Neuesten Nachrichten gesagt. Auf der vereinseigenen Homepage teilte der Klub zudem mit, Dundee müsse "noch einige Trainingseinheiten absolvieren, um den Fitnesszustand zu verbessern".

Eingefädelt hatte den Deal Trainer Yüksel, der Dundee aus gemeinsamen Zeiten beim Karlsruher SC kennt. Yüksel spielte dort in der 2. Mannschaft, Dundee bei den Profis. Sein Sohn spielt aktuell bei den E-Junioren des VSV Büchig.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung