Cookie-Einstellungen
Fussball

DFL leistet Beitrag für Fanarbeit

SID
Bei der Vorstellung des neuen Spielplans, kündigte die DFL um Christian Seifert Unterstützung an
© Getty

Die DFL greift finanziell angeschlagenen Klubs unter die Arme. Künftig sollen zehn Prozent der Einnahmen des wiedereingeführten Supercups der Fanarbeit der Vereine zugutekommen.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) nähert sich den Anhängern der Klubs mit finanziellen Zuwendungen. Wie die DFL am Montag bekannt gab, werden zehn Prozent der Einnahmen des wiedereingeführten Supercups der Fanarbeit der Vereine zugutekommen.

Im Supercup stehen sich am 7. August in der Augsburger Arena der deutsche Meister und DFB-Pokalsieger Bayern München sowie Vizemeister Schalke 04 gegenüber.

Im November 2009 hatte die Mitgliederversammlung des Ligaverbandes einstimmig die Wiedereinführung des Supercups nach 14 Jahren Pause beschlossen.

 

Bayern empfängt zum Auftakt Wolfsburg - Der Spielplan

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung