Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1: Darum zeigt RTL das Rennen beim GP in Kanada heute nicht live im TV und Livestream

Von Julius Ostendorf
Sebastian Vettel, Mick Schumacher

Der Große Preis von Kanada wird heute nicht vom Sender RTL im TV und Livestream übertragen. Doch warum ist das so und wer zeigt das Rennen stattdessen? SPOX klärt auf.

Während früher kein Weg am Privatsender RTL vorbeiging, spielt das Unternehmen im Übertragungsgeschäft der Formel 1 mittlerweile nur noch eine untergeordnete Rolle. So ist der Pay-TV-Sender Sky aktuell in Besitz aller Exklusivrechte. Im Zuge einer Kooperation beider Anbieter vermachte Sky RTL jedoch eine Sublizenz für insgesamt vier Rennen. Von dieser Abmachung machte man bisher ein einziges Mal Gebrauch, nämlich beim Großen Preis der Emilia-Romagna in Italien. Und dabei wird es auch erstmal bleiben.

So hat sich RTL dagegen entschieden, am heutigen Sonntag die Übertragungsrechte in die Hand zu nehmen. Stattdessen wird Sky auch an diesmal wieder als exklusiver Rechteinhaber fungieren. Wer den GP von Kanada also nicht verpassen will, muss das entsprechende Abonnement des Unternehmens besitzen. Weitere Informationen zu den verfügbaren Angeboten, findet Ihr unten.

Formel 1: Darum zeigt RTL das Rennen beim GP in Kanada heute nicht live im TV und Livestream

Zwar gehen alle Formel 1-Fans ohne Sky-Abonnement an diesem Wochenende wieder leer aus, doch dabei wird es natürlich nicht bleiben. Bereits das nächstfolgende Rennen in Silverstone könnt Ihr im kostenlosen Fernsehen genießen. Eine Übersicht aller Events, die von RTL in dieser Saison gezeigt werden, findet Ihr im folgenden.

  • Emilia-Romagna-GP: 24. April
  • Großbritannien-GP: 03. Juli
  • Niederlande-GP: 04. September
  • Brasilien-GP: 13. November

Doch wie kann man auf die RTL-Ausstrahlung zugreifen, wenn es so weit ist? Im linearen Fernsehen müsst Ihr lediglich Euer TV-Gerät einschalten. RTL wird das Event dort im Free-TV zeigen. Etwas komplizierter wird es hingegen im Livestream. Hier ist nämlich ein kostenpflichtiges Abonnement beim hauseigenen Streamingportal RTL+ erforderlich. Einen kostenlosen Probemonat könnt Ihr über diesen Link abschließen.

Formel 1: Darum zeigt RTL das Rennen beim GP in Kanada heute nicht live im TV und Livestream - Die Startaufstellung

PlatzFahrerTeam
1Max VerstappenRed Bull
2Fernando AlonsoAlpine F1 Team
3Carlos SainzFerrari
4Lewis HamiltonMercedes
5Kevin MagnussenHaas F1
6Mick SchumacherHaas F1
7Sebastian OconAlpine F1 Team
8George RussellMercedes
9Daniel RicciardoMcLaren
10Zhou GuanyuAlfa Romeo
11Valtteri BottasAlfa Romeo
12Alexander AlbonWilliams
13Sergio PerezRed Bull
14Lando NorrisMcLaren
15Pierre GaslyAlphaTauri
16Sebastian VettelAston Martin
17Lance StrollAston Martin
18Nicholas LatifiWilliams
19Yuki TsunodaAlphaTauri
20Charles LeclercFerrari

Formel 1: Darum zeigt RTL das Rennen beim GP in Kanada heute nicht live - Übertragung im TV und Livestream

Wer das Rennen im Fernsehen sehen möchte, muss in Besitz des sogenannten Sportpakets von Sky sein. Für derzeit 17,25€ pro Monat (Jahrestarif) bekommt Ihr Zugriff auf den entsprechenden Kanal sowie den Sky Q-Receiver. Auf dem Kanal Sky Sport F1 HD seht Ihr heute ab 18.30 Uhr die Vorberichte und ab 19.55 Uhr die Übertragung zum Rennen. Als Kommentatoren sind wie gewohnt Sascha Ross und Ralf Schumacher im Einsatz.

Anders sieht es hinsichtlich des Livestreams aus. Hier benötigt Ihr das Abonnement der Plattform WOW (ehemals Sky Ticket). Der Preis für ein Monatsabo beträgt 29,99€. Kundinnen und Kunden des Jahrestarifs bezahlen dagegen lediglich 24,99€ pro Monat.

Formel 1: Darum zeigt RTL das Rennen beim GP in Kanada heute nicht live im TV und Livestream - Der Liveticker bei SPOX

Eine weitere Möglichkeit, das Spektakel live zu verfolgen, ist unser hauseigener Liveticker. Dank minütlicher Updates bleibt Ihr immer auf dem Laufenden. Klickt einfach auf den folgenden Link.

Hier geht's zum Liveticker des Rennens beim Großen Preis von Kanada

Formel 1: Darum zeigt RTL das Rennen beim GP in Kanada heute nicht live im TV und Livestream - Alle Infos zur Strecke

  • Name: Circuit Gilles-Villeneuve
  • Ort: Montreal, Kanada
  • Rundenlänge: 4.361 Meter
  • Rundenanzahl: 70
  • Rekordsieger: Michael Schumacher/Lewis Hamilton (jeweils sieben Siege)

Formel 1: Darum zeigt RTL das Rennen beim GP in Kanada heute nicht live im TV und Livestream - Der aktuelle Stand in der Fahrerwertung

PlatzFahrerTeamPunkte
1Max VerstappenRed Bull150
2Sergio PerezRed Bull129
3Charles LeclercFerrari116
4George RussellMercedes99
5Carlos SainzFerrari83
6Lewis HamiltonMercedes62
7Lando NorrisMcLaren50
8Valtteri BottasAlfa Romeo40
9Esteban OconAlpine31
10Pierre GaslyAlphaTauri16
...
14Sebastian VettelAston Martin13
...
19Mick SchumacherHaas0
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung