Cookie-Einstellungen

Überrundet! Netzreaktionen zum Hamilton-Debakel in Imola

 
Komisch nur, warum Hamiltons Teamkollege George Russell so stark performt. Das fragt sich auch die Netzgemeinde, die auf Twitter nicht mit Spott für den siebenmaligen Weltmeister Hamilton spart. Hier gibt's ein paar Beispiele ...
© getty
Komisch nur, warum Hamiltons Teamkollege George Russell so stark performt. Das fragt sich auch die Netzgemeinde, die auf Twitter nicht mit Spott für den siebenmaligen Weltmeister Hamilton spart. Hier gibt's ein paar Beispiele ...
Sehr treffend beobachtet. Der Allerwerteste von Pierre Gaslys AlphaTauri war für Hamilton ein unüberwindbares Hindernis.
© Twitter
Sehr treffend beobachtet. Der Allerwerteste von Pierre Gaslys AlphaTauri war für Hamilton ein unüberwindbares Hindernis.
Oder anders ausgedrückt ...
© Twitter
Oder anders ausgedrückt ...
Da kann man als Zuseher schon mal durcheinander geraten.
© Twitter
Da kann man als Zuseher schon mal durcheinander geraten.
Genau, das ist die Frage: Wieso ist George Russells Auto denn fahrbar? Und warum gibt Mercedes seinem Superstar eine Möhre, die nicht funktioniert. Hm?
© Twitter
Genau, das ist die Frage: Wieso ist George Russells Auto denn fahrbar? Und warum gibt Mercedes seinem Superstar eine Möhre, die nicht funktioniert. Hm?
"Absolutely buzzing", also: "absolut großartig", war Russell in der Tat. Dieses Lob hört der 24-Jährige immer wieder (und immer öfter) von seinem Renningenieur.
© Twitter
"Absolutely buzzing", also: "absolut großartig", war Russell in der Tat. Dieses Lob hört der 24-Jährige immer wieder (und immer öfter) von seinem Renningenieur.
Wir sprachen davon. Russell liefert ab - und zwar in sehr schöner Regelmäßigkeit.
© Twitter
Wir sprachen davon. Russell liefert ab - und zwar in sehr schöner Regelmäßigkeit.
Interessanter Gedanke ... was wäre gewesen, wenn Russell statt Bottas im Vorgänger-Auto gesessen wäre?
© Twitter
Interessanter Gedanke ... was wäre gewesen, wenn Russell statt Bottas im Vorgänger-Auto gesessen wäre?
Winke, Winke! Hat er natürlich beim Überholen nicht gemacht ...
© Twitter
Winke, Winke! Hat er natürlich beim Überholen nicht gemacht ...
"Hamilton von Verstappen überrundet": Tja, in unserem Bingo war das auch keine Option.
© Twitter
"Hamilton von Verstappen überrundet": Tja, in unserem Bingo war das auch keine Option.
ESPN stellt zu Recht fest: Im Moment sind Verstappen und Hamilton nicht auf Augenhöhe. Aber so was von überhaupt nicht!
© Twitter
ESPN stellt zu Recht fest: Im Moment sind Verstappen und Hamilton nicht auf Augenhöhe. Aber so was von überhaupt nicht!
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung