Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1: Um wie viel Uhr startet der GP von Australien in der Saison 2022?

Von Marko Brkic
Der GP von Australien kehrt in der Saison 2022 wieder in den Rennkalender zurück.

Nächste Station im Rennkalender der Formel 1 2022 ist der Große Preis von Australien. Hier erfahrt Ihr, um wie viel Uhr der bevorstehende Grand Prix am Wochenende losgeht.

Der dritte Grand Prix der noch jungen Formel-1-Saison 2022 findet an diesen Wochenende in Australien statt. Zum ersten Mal seit 2019 findet in Melbourne wieder ein Rennen statt, nachdem die vergangenen beiden coronabedingt abgesagt werden mussten.

Im Grunde ist das Rennwochenende aufgebaut wie die meisten anderen: Am Freitag gehen auf dem Albert Park Circuit zwei Freie Trainings, am Samstag ein Freies Training und das Qualifying, am Sonntag dann das Rennen über die Bühne. Was es dabei aus deutscher Sicht jedoch zu beachten gibt, ist die Zeitverschiebung, da Australien in einer anderen Zeitzone liegt.

Im Folgenden beantwortet Euch SPOX, um wie viel Uhr der Grand Prix von Australien in der Saison 2022 startet.

Formel 1: Um wie viel Uhr startet der GP von Australien in der Saison 2022?

Wer die Sessions beim Grand Prix von Australien von Anfang bis Ende schauen möchte, muss das ganze Wochenende über sehr früh aufstehen. Der Freitag (8. April) wird um 5 Uhr deutscher Zeit mit dem 1. Freien Training eröffnet, das zweite folgt um 8 Uhr.

Ebenfalls so früh beginnt auch der Samstag (9. April), an dem um 5 Uhr deutscher Zeit das 3. Freie Training steigt. Das Qualifying zur Ermittlung der Startaufstellung für das Rennen beginnt um 8 Uhr.

Was das Rennen am Sonntag, den 10. April, betrifft, dürfen deutsche Motorsportfans ein wenig länger schlafen. Das Spektakel geht um 7 Uhr deutscher Zeit los.

Formel 1, GP von Australien: Das Rennwochenende im Überblick

DatumUhrzeit (MEZ)Session
Freitag, 8. April 20225 Uhr1. Freies Training
Freitag, 8. April 20228 Uhr2. Freies Training
Samstag, 9. April 20225 Uhr3. Freies Training
Samstag, 9. April 20228 UhrQualifying
Sonntag, 10. April 20227 UhrRennen

Formel 1, Rennen beim GP von Australien - Die Startaufstellung

Im Qualifying am Samstag setzte sich Charles Leclerc im Ferrari vor den beiden Red-Bull-Piloten Max Verstappen und Sergio Perez im Kampf um die Pole durch. Mick Schumacher und Sebastian Vettel landeten auf den Rängen 15 und 16.

RangNameTeam
1.Charles LeclercFerrari
2.Max VerstappenRed Bull
3.Sergio PerezRed Bull
4.Lando NorrisMcLaren
5.Lewis HamiltonMercedes
6.George RussellMercedes
7.Daniel RicciardoMcLaren
8.Esteban OconAlpine
9.Carlos SainzFerrari
10.Fernando AlonsoAlpine
11.Pierre GaslyAlpha Tauri
12.Valtteri BottasAlfa Romeo
13.Yuki TsunodaAlpha Tauri
14.Guanyu ZhouAlfa Romeo
15.Mick SchumacherHaas
16.Kevin MagnussenHaas
17.Sebastian VettelAston Martin
18.Nicholas LatifiWilliams
19.Alexander AlbonWilliams
20.Lance StrollAston Martin

Formel 1: Der GP von Australien im TV und Livestream

Das Rennwochenende in Melbourne ist keines der vier Rennen, das in dieser Saison RTL übertragen darf. Eine Übertragung im Free-TV wird es also nicht geben. Um alle Sessions in Australien am Wochenende schauen zu können, braucht Ihr Zugang zum Pay-TV-Sender Sky, der die Formel 1 auch im Livestream anbietet.

Die Freien Trainings, das Qualifying und das Rennen seht Ihr auf dem Sender Sky Sport F1 (HD). Die Vorberichte für das Rennen gehen am Sonntag um 5.30 Uhr los. Durch das Spektakel begleiten Euch dann der Kommentator Sascha Roos und Experte Timo Glock.

Um all die Sessions im Livestream von Sky verfolgen zu können, benötigt Ihr entweder ein SkyGo-Abonnement oder ein SkyTicket.

In Österreich kümmert sich der ORF um die Übertragung des GP von Australien. Auf ORF1 führt Euch am Sonntag ab 6.25 Uhr das Duo Ernst Hausleitner und Co-Kommentar Alexander Wurz durch das Rennen.

Auch der ORF stellt parallel zur Übertragung im Free-TV einen Livestream, der kostenlos ist, zur Verfügung. Dieser ist in der ORF-TVthek vorfindbar.

Formel 1: Der GP von Australien im Liveticker

SPOX bietet das gesamte Rennwochenende in Form von detaillierten Livetickern ebenfalls an.

Hier geht es zur Liveticker-Übersicht von SPOX.

Formel 1: Der Rennkalender 2022

Nr.GP von ... (Ort)StreckeZeitSieger
1Bahrain (Sakhir)Bahrain International Circuit18.03. - 20.03.Charles Leclerc (Ferrari)
2Saudi-Arabien (Dschidda)Jeddah Street Circuit25.03. - 27.03.Max Verstappen (Red Bull)
3

Australien (Melbourne)

Albert Park Circuit08.04. - 10.04.
4Italien (Imola)Autodromo Enzo e Dino Ferrari22.04. - 24.04.
5USA (Miami)Miami Street Circuit06.05. - 08.05.
6Spanien (Barcelona-Montmeló)Circuit de Barcelona-Catalunya20.05. - 22.05.
7Monaco (Monte Carlo)Circuit de Monaco27.05. - 29.05.
8Aserbaidschan (Baku)Baku City Circuit10.06. - 12.06.
9Kanada (Montreal)Circuit Gilles-Villeneuve17.06. - 19.06.
10Großbritannien (Silverstone)Silverstone Circuit01.07. - 03.07.
11Österreich (Spielberg)Red Bull Ring08.07. - 10.07.
12Frankreich (Le Castellet)Circuit Paul Ricard22.07. - 24.07.
13Ungarn (Budapest)Hungaroring29.07. - 31.07.
14Belgien (Spa-Francorchamps)Circuit de Spa-Francorchamps26.08. - 28.08.
15Niederlande (Zandvoort)Circuit Park Zandvoort02.09. - 04.09.
16Italien (Monza)Autodromo Nazionale Monza09.09. - 11.09.
17tbatba23.09. - 25.09.
18Singapur (Singapur)Marina Bay Street Circuit30.09. - 02.10.
19Japan (Suzuka)Suzuka International Racing Course07.10. - 09.10.
20USA (Austin)Circuit of The Americas21.10. - 23.10.
21Mexiko (Mexiko-Stadt)Autódromo Hermanos Rodriguez28.10. - 30.10.
22Brasilien (Sao Paulo)Autódromo José Carlos Pace11.11. - 13.11.
23Vereinigte Arabische Emirate (Abu Dhabi)Yas Marina Circuit18.11. - 20.11.

 

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung