Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1: Darum zeigt RTL das Rennen beim GP der Türkei heute nicht live im TV und Livestream

Von Brian Horn
Nur zwei Punkte trennen Max Verstappen und Lewis Hamilton in der Fahrer-WM.

Der Formel 1-Zirkus ist heute zu Gast in Istanbul. Beim 16. WM-Rennen steht heute der GP der Türkei an. Warum das Rennen heute nicht bei RTL live im TV und im Livestream zu sehen ist, erklären wir Euch in diesem Artikel.

Max Verstappen und Lewis Hamilton liefern sich aktuell ein mitreißendes Duell um die WM-Spitze. Beim heutigen GP der Türkei, der um 14.00 Uhr beginnt, kommt es zum erneuten Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten. Nur zwei Punkte trennen die beiden in der Fahrerwertung. Kann Lewis Hamilton seinen Vorsprung ausbauen, oder holt sich Max Verstappen erneut die WM-Führung?

Vor dem Wochenende galt Lewis Hamilton als Favorit im heutigen GP der Türkei. Nach seinem Sieg im letzten WM-Lauf in Russland, konnte er die Spitze der WM erneut erobern. Auch beim letzten Rennen in der Türkei 2020 konnte Hamilton mit seinem Mercedes einen Sieg erringen.

Das könnte an diesem Wochenende jedoch einiges schwieriger werden. Sein Motor muss an diesem Wochenende getauscht werden und Hamilton handelt sich damit eine Startplatzstrafe von zehn Plätzten ein! Der Brite startet von Platz elf. Für Max Verstappen bietet sich damit eine große Chance, sich wieder die WM-Führung zu sichern.

Formel 1: Darum zeigt RTL das Rennen beim GP der Türkei heute nicht live im TV und Livestream

Seit dieser Saison besitzt der Privatsender RTL nicht mehr die kompletten Übertragungsrechte für die Formel 1! Nur noch ausgewählte Rennen zeigt RTL in dieser Saison live. Der GP der Türkei heute gehört nicht zu diesen Rennen.

Für insgesamt vier Rennen konnte sich der Kölner Privatsender die Rechte sichern. Drei dieser Rennen wurden bei RTL schon gezeigt. Das letzte Rennen, welches von RTL übertragen wird, ist der GP von Saudi-Arabien am 5. Dezember.

Im Free-TV läuft der GP der Türkei jedoch heute bei Servus TV. Der österreichische Sender wechselt sich mit dem ORF mit der Übertragung der Formel 1 ab. Nicht überall in Deutschland können die beiden Sender jedoch empfangen werden. Wie Ihr die beiden Sender empfangt, erfahrt Ihr hier.

Jedoch bieten sich noch andere Alternativen, um das Rennen heute live und in voller Länge sehen zu können.

Formel 1: Darum zeigt RTL das Rennen beim GP der Türkei heute nicht live im TV und Livestream - Die Übertragung im Pay-TV

Sky zeigt die Formel 1 im Pay-TV exklusiv in Deutschland. Dafür hat der Pay-TV-Anbieter mit Sky Sport F1 einen neuen Sender ins Leben gerufen.

Die Übertragung des Rennens startet bei Sky heute um 13.55 Uhr. Die Vorberichte zum Rennen starten jedoch schon um 12.30 Uhr. Kommentiert wird das Ganze am heutigen Tag wie gewohnt von Sascha Roos und Ralf Schuhmacher. Alternativ kann das Rennen auch bei Sky Sport UHD gesehen werden.

Formel 1: Darum zeigt RTL das Rennen beim GP der Türkei heute nicht live im TV und Livestream - Die Übertragung im Livestream

Sky bietet mit der eigenen App Sky-Go die Möglichkeit, alle Inhalte des Senders bequem zu streamen, und damit auch das heutige Rennen der Formel 1 in der Türkei. Dafür benötigt Ihr aber ein gültiges Sky-Abo. Alternativ kann das Sky-Ticket gebucht werden, welches es Euch auch ermöglicht, das Rennen in voller Länge zu sehen.

Servus TV bietet ebenfalls einen Livestream an. Hier könnt Ihr die gesamte Übertragung des GP der Türkei streamen. Aufgrund des Geoblockings ist dieser Livestream jedoch in Deutschland nur beschränkt verfügbar.

Die letzte Alternative bietet die Formel 1 selbst: Mit F1TV bietet die Formel 1 seit dieser Saison einen eigenen kostenpflichtigen Livestream an. Dieses Angebot müsst Ihr jedoch schon zu Beginn dieser Saison gebucht haben.

Formel 1: Darum zeigt RTL das Rennen beim GP der Türkei heute nicht live im TV und Livestream - Die Startaufstellung

StartplatzFahrerRennstall
1BottasMercedes
2VerstappenRed Bull
3LeclercFerrari
4GaslyAlphaTauri
5AlonsoAlpine F1 Team
6PerezRed Bull
7NorrisMcLaren
8StrollAston Martin
9TsunodaAlphaTauri
10VettelAston Martin
11HamiltonMercedes
12OconAlpine F1 Team
13RussellWilliams
14SchumacherHaas F1
15RicciardoMcLaren
16LatifiWilliams
17GiovinazziAlfa Romeo
18RäikkönenAlfa Romeo
19MazepinHaas F1
20SainzFerrari

Formel 1: Darum zeigt RTL das Rennen beim GP der Türkei heute nicht live im TV und Livestream - Der Liveticker von SPOX

Wer beispielsweise nicht auf das Pay-TV-Angebot von Sky zurückgreifen möchte, ist bei SPOX bestens aufgehoben. Bei uns kann das gesamte Rennen des GP der Türkei in Form eines Livetickers verfolgt werden. Hier geht es zum Liveticker von SPOX.

Formel 1: Darum zeigt RTL das Rennen beim GP der Türkei heute nicht live im TV und Livestream - Die Strecke im Steckbrief

  • Streckenname: Istanbul Park Circuit
  • Runden: 58
  • Distanz: 309,396
  • Streckenlänge: 5,338 km
  • Streckenrekord: 1:24,770 Juan Pablo Montoya (2005)
  • letztjähriger Sieger: Lewis Hamilton

Formel 1: Darum zeigt RTL das Rennen beim GP der Türkei heute nicht live im TV und Livestream - Der WM-Stand der Formel 1

RangFahrerPunkte
1.Lewis Hamilton246,5
2.Max Verstappen244,5
3.Valtteri Bottas151
4.Lando Norris139
5.Sergio Perez120
6.Carlos Sainz112,5
7.Charles Leclerc104
8.Daniel Ricciardo95
9.Pierre Gasly66
10.Fernando Alonso

58

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung