Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1 heute live: Qualifying in Portimao im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Max Verstappen peilt in Portugal den nächsten Sieg an.

Kein Rennen ohne vorheriges Qualifying. Heute findet die Ermittlung der Startaufstellung für den Formel-1-GP von Portugal statt. SPOX sagt Euch, wie Ihr den Kampf um die Positionen live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Formel 1 heute live: Qualifying in Portimao - Start, Dauer

Wer sichert sich die Pole Position? Und wer geht ansonsten an welcher Position in das Rennen? Vor dem Großen Preis am Sonntag findet bei der Formel 1 am heutigen Samstag, den 1. Mai das Qualifying statt. Los geht es um 16 Uhr. Schauplatz ist dieses Wochenende Portugal mit dem Autodromo Internacional do Algarve in Portimao am Atlantischen Ozean.

Wie immer besteht das Qualifying aus drei Phasen: Q1, Q2, Q3. Nach Q1 bleiben die 15 besten Piloten - also die ersten 15 mit der besten Rundenzeit -, nach Q2 fallen weitere sieben Fahrer weg, sodass in Q3 noch acht Fahrer um die besten Startplätze kämpfen. Q1 dauert 18 Minuten, Q2 15 Minuten, Q3 zwölf Minuten.

Formel 1 heute live: Qualifying in Portimao im TV und Livestream

Live verfolgen könnt Ihr das Qualifying heute bei Sky. Der Pay-TV-Sender hat für die Königsklasse im Motorsport den Sender Sky Sport F1 ins Leben gerufen und sendet dort rund um die Uhr Formel 1. Die Vorberichte zu dem Zeitrennen beginnen um 15.30 Uhr, durch das Qualifying führen Euch dann Kommentator Sascha Roos und Experte Ralf Schumacher. Zuvor könnt Ihr Euch dort auch noch das 3. Freie Training ansehen, das um 13 Uhr beginnt.

Eine Livestream-Möglichkeit bietet der Pay-TV-Sender Euch auch an. Dafür müsst Ihr auf Sky Go oder Sky Ticket zurückgreifen.

Formel 1 heute live: Qualifying in Portimao im Liveticker

Ihr könnt heute auch bei SPOX vorbeischauen, um das Qualifying live zu verfolgen. Wir begleiten es schriftlich im Liveticker, in dem Euch nichts entgehen wird.

Formel 1: Gesamtwertung in der Fahrer-WM

Lewis Hamilton (Mercedes) führt die Gesamtwertung in der Fahrer-Weltmeisterschaft derzeit mit 44 Punkten an, direkt dahinter befindet sich Max Verstappen (Red Bull) mit 43 Zählern.

Sebastian Vettel hat genauso wie Mick Schumacher bis dato keinen einzigen Punkt einfahren können. In Imola wurde er zuletzt nur 15., beim Auftakt-GP in Bahrain wegen einer Strafe der Rennleitung sogar Letzter.

"Ein sauberes Wochenende" sei seine Hoffnung jetzt, sagte der 33-Jährige bezeichnenderweise am Donnerstag bei einer Pressekonferenz. Und das ist kein vornehmes Understatement nach einem schlimmen letzten Jahr bei Ferrari und dem Stotterstart im Aston-Martin-Team. "Die Performance des Autos passt noch nicht. Ich brauche Kilometer im Auto und wünsche mir einfach ein Rennen ohne Probleme", so Vettel: "Wir sind noch nicht in der Position, die wir gerne hätten. Kein Team macht Urlaub. Wir versuchen alles, was wir können." (SID)

PlatzFahrerTeamPunkte
1Lewis HamiltonMercedes44
2Max VerstappenRed Bull43
3Lando NorrisMcLaren27
4Charles LeclercFerrari20
5Valtteri BottasMercedes16
6Carlos Sainz Jr.Ferrari14
7Daniel RicciardoMcLaren14
8Sergio PerezRed Bull10
9Pierre GaslyAlphaTauri6
10Lance StrollAston Martin5

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung