-->
Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1: 3.000 Zuschauer bei F1-GP in Mugello zugelassen

SID
Die Formel 1 wird bald wieder vor Zuschauern stattfinden.
© imago images / HochZwei

Bei der am 13. September geplanten Formel-1-Premiere auf der italienischen Rennstrecke in Mugello sollen mehr Zuschauer als geplant zugelassen werden.

Der Präsident der Region Toskana, Enrico Rossi, erklärte nach Beratungen mit den Gesundheitsbehörden am Freitag, dass 3000 Fans dem Rennen beiwohnen dürfen. Zunächst war die Strecke für 1000 Zuschauer geöffnet worden.

Auf den drei Tribünen sollen je 1000 Zuschauer Platz finden. Bei den Fans wird die Temperatur gemessen, zudem muss Mundschutz getragen werden. In Mugello wird Ferrari sein 1000. Formel-1-Rennen bestreiten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung