Cookie-Einstellungen
Formel 1

Jackie Stewart glaubt an Rosberg-Titel

Von SPOX
Jackie Stewart glaubt an Rosberg-Titel

Geht es nach Formel-1-Legende Jackie Stewart, hat sich das Blatt im Titelrennen zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton nach dem Rennen in Singapur zu Gunsten des Deutschen gewendet. Das Momentum könnte dem Deutschen den ersten Fahrer-Titel bescheren.

"Ich sehe ihn am Ende vorne, er ist der neue Weltmeister", sagte Stewart dem Blick: "Rosberg macht mir seit Spa den gelösteren Eindruck. Er wirkt frischer und ist auch beständiger."

Vor allem Rosbergs ruhige Fahrweise sei in der zweiten Saisonhelfe von Vorteil. "Lewis ist bestimmt der schnellere und aggressivere Fahrer als Rosberg. Doch manchmal nützt dir das nichts, wenn es um die Taktik oder Strategie geht."

Hamilton mit "Durchhänger"

Zudem würden sich bei Hamilton die vergangenen Erfolge bemerkbar machen und in einem "Durchhänger" gipfeln. "Da fehlt dir vielleicht der letzte Biss. Es spielt sich sehr viel im Kopf ab", sagte er gegenüber Sky Sports F1.

Als Konsequenz des Erfolges fehlten ab und zu die letzten Prozente: "Dann scheint alles nur noch einfach zu sein und du überfährst das Auto, bist nicht mehr auf den Punkt konzentriert oder dein Leben lenkt dich auf die eine oder andere Weise ab."

Diese Einschätzung zeigte sich zuletzt auch auf dem Asphalt. In Monza verpatzte der Engländer den Start, in Singapur das Qualifying. Beide Rennen gewann Rosberg und zog in der WM vorbei.

Allerdings unterschlug der Schotte, dass sich Hamilton in den vergangenen Wochen fast ausschließlich auf die Formel 1 konzentrierte und die verschiedenen sozialen Netzwerke, in denen er zuvor sehr aktiv war, kaum noch eine Rolle spielten.

Alle Infos zur Formel 1

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung