-->
Cookie-Einstellungen
Formel 1

Räikkönen bleibt Vettels Teamkollege

SID
Kimi Räikkönen bleibt der Scuderia ein weiteres Jahr erhalten
© getty

Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen wird beim Formel-1-Rennstall Ferrari auch in der kommenden Saison Teamkollege des viermaligen Titelträgers Sebastian Vettel sein. Die Vertragsverlängerung mit dem Finnen gab die Scuderia am Mittwoch in einer kurzen Pressemitteilung bekannt.

"Was soll ich sagen? Ein weiteres Jahr bei Ferrari bleiben zu können, bedeutet, dass der Traum weitergeht. Die Scuderia ist meine Familie, ich habe immer gesagt, dass ich meine Karriere hier beenden will", zitiert der Rennstall den 35-Jährigen: "Ich bin engagierter als jemals zuvor und möchte mich bei den Leuten bedanken, die mir diese Chance gegeben haben."

Die Verlängerung kam etwas überraschend, denn zuvor war intensiv über einen anstehenden Wechsel im Ferrari-Cockpit spekuliert worden. Italienischen Medienberichten zufolge sollte Valtteri Bottas (Williams) seinen Landsmann Räikkönen ersetzen.

Beziehung zu Vettel mitentscheidend

"Wir glauben, dass die Verlängerung von Kimis Vertrag für die nächste Saison dem Team weitere Stabilität verleiht", begründete Teamchef Maurizio Arrivabene: "Das war unsere Richtlinie, wobei wir auch das gute Verhältnis zwischen Kimi und Seb berücksichtigt haben. Für uns zeigt das großes Vertrauen in ihn und ich erwarte, dass dieses Vertrauen sich auszahlt."

Räikkönen war 2014 zu Ferrari zurückgekehrt, erfüllte aber weder an der Seite von Fernando Alonso noch neben Vettel die hohen Erwartungen. Er hat in diesem Jahr 76 WM-Punkte eingefahren und liegt als Fünfter der Fahrer-Gesamtwertung deutlich hinter dem Dritten Vettel (160 Punkte) zurück.

Kimi Räikkönen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung