Cookie-Einstellungen
Formel 1

Sauber: Barrichello ein Kandidat

Von SPOX
Rubens Barrichello fuhr sein letztes Rennen in der Formel 1 2011
© getty

Bei Sauber laufen die Planungen für die Saison 2014 offenbar auf Hochtouren. Neben Sergei Sirotkin sucht der Rennstall einen zweiten Piloten. Nach Felipe Massa ist nun anscheinend auch Rubens Barrichello ein Kandidat.

Da Nico Hülkenberg Sauber wohl verlassen wird und die Leistungen von Esteban Gutierrez, der in bisher 13 Saisonrennen keinen einzigen Punkt eingefahren hat, zu wünschen übrig lassen, benötigen die Schweizer voraussichtlich zwei neue Fahrer für die kommende Saison.

Neben dem Russen Sirotkin wird bereits seit einiger Zeit Massa gehandelt, der nach der Rückkehr von Kimi Räikkönen von Lotus zu Ferrari bei der Scuderia keine Zukunft mehr hat. Nun berichtet "Auto Motor und Sport", dass auch Barrichello um ein Cockpit bei Sauber buhlt.

"Ich müsste nur meinen Nacken trainieren"

Der mittlerweile 41-jährige Brasilianer soll Sponsorengelder in zweistelliger Millionenhöhe in Aussicht haben, weshalb der Einstieg beim klammen Team aus Hinwil möglich sein soll.

SPOX goes Tumblr! Werde Insider und wirf einen Blick hinter die Kulissen

"Ich müsste nur meinen Nacken trainieren. Dann könnte ich morgen einsteigen", erklärte Barrichello dem brasilianischen Sender "Globo".

Letztes Formel-1-Rennen 2011

Barrichello bestritt sein bislang letztes Formel-1-Rennen 2011 beim Großen Preis von Brasilien in einem Williams-Boliden. Mit 324 Grand-Prix-Teilnahmen ist der Rennfahrer aus Sao Paulo Rekordstarter in der Königsklasse.

Seine beste Zeit erlebte Barrichello, der in der Formel 1 erstmals 1993 in Südafrika an den Start ging, bei Ferrari. Im Auto der Italiener wurde er 2002 und 2004 Vizeweltmeister.

Das Klassement der Formel 1

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung