Cookie-Einstellungen
Formel 1

Force India verkauft Anteile

SID
Adrian Sutil ist Stammpilot beim Formel-1-Team Force India
© Getty

Für 100 Millionen Dollar (rund 73,4 Millionen Euro) hat der Formel-1-Rennstall Force India 42,5 Prozent seiner Anteile an die indische Investorengruppe Sahara Group verkauft.

Das meldet die Nachrichtenagentur Reuters. Das Team, bei dem Adrian Sutil als Stammpilot und Nico Hülkenberg als Testfahrer unter Vertrag stehen, gehört nun zu gleichen Teilen der Sahara Group sowie Milliardär Vijay Mallya.

Der niederländische Geschäftsmann Michiel Mol hält die restlichen 15 Prozent an dem Team, das in Zukunft unter dem Namen Sahara Force India antritt. Mallya bleibt Teamchef des Rennstalls, der 2007 aus dem Spyker-Team hervorgegangen war.

Stand in der Fahrer- und Konstrukteurs-WM

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung