Cookie-Einstellungen
Formel 1

Ehefrau unterstützt Michael Schumacher

SID
Corinna und Michael Schumacher sind seit 1995 verheiratet
© sid

Bei seinem Comeback kann sich Michael Schumacher auf die Unterstützung seiner Frau Corinna verlassen. "Er weiß, dass ich immer hinter ihm stehe", sagte Corinna.

Michael Schumachers Ehefrau Corinna steht voll und ganz hinter dem Comeback des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters bei Mercedes-GP.

"Er weiß genau, was er macht, und er weiß, dass ich immer hinter ihm stehe. Er braucht seine Herausforderungen, so ist Michael nun mal. Ich kann ihn gut verstehen, und finde das eigentlich klasse", teilte Corinna Schumacher auf der Homepage ihres Mannes (www.michael-schumacher.de) mit.

Corinna Schumacher räumte ein, dass "unser Familienleben sehr unerwartet auf den Kopf gestellt wird". Aber als Michael ihr vom Anruf von Teamchef Ross Brawn erzählt habe, habe sie "sofort gespürt, dass da dieses Feuer wieder in ihm brannte, das ich so gut kenne."

Und dafür habe sie Verständnis. "Michaels Leidenschaft für"s Rennfahren ist nun mal riesig, ohne diese tiefe Leidenschaft wäre das alles nicht möglich gewesen; diese Leidenschaft hat ihn zu dem gemacht, der er ist. Ich habe ihn als Rennfahrer kennengelernt, und ich hatte schon früher immer vollstes Vertrauen in ihn", erklärte Corinna Schumacher, die seit dem 1. August 1995 mit dem erfolgreichsten Formel-1-Rennfahrer der Geschichte verheiratet ist.

Ecclestone erwartet "atemberaubende Saison"

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung