Cookie-Einstellungen
Eishockey

Eishockey: Draisaitl bei vorzeitigem Playoff-Aus zur WM? DEB reagiert

SID
Leon Draisaitl ist laut DEB auch im Falle eines frühen Playoff-Ausscheidens kein Thema für die WM.

Superstar Leon Draisaitl wird die Eishockey-Nationalmannschaft im Falle eines vorzeitigen Play-off-Ausscheidens in der NHL mit den Edmonton Oilers bei der am Freitag beginnenden WM in Helsinki und Tampere nicht verstärken. Ein Einsatz sei "kein Thema", teilte der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) auf SID-Anfrage am Mittwoch mit.

Draisaitl, der im Schlussdrittel mit zwei Treffern für die Oilers die Verlängerung erzwang, verlor das fünfte Spiel der ersten K.o.-Runde in der Nacht auf Mittwoch gegen die Los Angeles Kings mit 4:5 nach Verlängerung und hat nun zwei Matchbälle gegen sich.

Schon in der Nacht zu Freitag können die Kings beim Stand von 3:2 in der Best-of-seven-Serie zu Hause den Viertelfinal-Einzug perfekt machen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung