Eishockey

DEL: Red Bull München für unbestimmte Zeit ohne Trainer Jackson

SID
Don Jackson fliegt in seine amerikanische Heimat.
© imago images

Der deutsche Eishockey-Vizemeister Red Bull München muss für unbestimmte Zeit auf seinen Headcoach Don Jackson verzichten.

Der 63-jährige US-Amerikaner wird laut einer Mitteilung des Vereins zu seiner Frau Nancy in die Heimat reisen, "um ihr im Rahmen eines medizinischen Eingriffs und der Reha zur Seite zu stehen".

Jackson wird beim dreimaligen deutschen Meister einstweilen von seinen Assistenten Steve Walker, Clement Jodoin sowie Patrick Dallaire vertreten.

Das Trio leitet das Training und wird auch bei den Spielen an der Bande stehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung