Cookie-Einstellungen
Eishockey

DiSalvatore kehrt nach München zurück

SID
Jon DiSalvatore bei seiner Ankunft am Münchner Flughafen
© EHC Red Bull München

Der EHC München hat einen weiteren Stürmer für die kommende Saison verpflichtet. Jon DiSalvatore kehrt von Syracuse Crunch aus der nordamerikanischen Profiliga AHL an die Isar zurück. Der 33-Jährige hatte schon bis Dezember 2013 für ein halbes Jahr bei den Münchnern gespielt und in 22 Begegnungen 17 Scorerpunkte erzielt.

DiSalvatore startete seine Profikarriere 2003 bei den Cleveland Barons in der AHL. In der nordamerikanischen Profiliga brachte es DiSalvatore in 843 Partien auf 587 Scorerpunkte (247 Tore, 340 Torvorlagen). Im Sommer des vergangenen Jahres wechselte der dreifache Familienvater erstmals zu den Red Bulls nach München. Mitte Dezember 2013 wurde der Vertrag in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst. DiSalvatore spielte in der Folge wieder in der AHL, wo er für Syracuse in 46 Partien auf 28 Scorerpunkte kam.

Alle Infos zum EHC München

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung