Cookie-Einstellungen
Eishockey

Iserlohn Roosters verlängern mit Hock

SID
Robert Hock (l.) spielt seit 2006 für die Iserlohn Roosters
© Getty

Kapitän Robert Hock bleibt dem Erstligisten Iserlohn Roosters eine weitere Saison treu. Der 39 Jahre alte Center wurde für eine siebte Saison bei den Roosters verpflichtet, wie der Verein am Sonntag mitteilte. Zuvor hatte der Klub wegen knapper Finanzen mit der Vertragsverlängerung gezögert.

Hock ist mit mehr als 1.000 Profispielen ein großer Routinier auf dem Eis. Allein in der obersten deutschen Spielklasse, der Deutschen Eishockey Liga (DEL), lief er bislang 836 Mal auf. Iserlohns Manager Karsten Mende sagte: "Roberts Erfahrung wird in diesem Jahr für unsere jungen deutschen Spieler von besonderer Bedeutung sein."

Roosters-Cheftrainer Doug Mason freute sich über die Vertragsverlängerung mit dem Deutsch-Tschechen: "Er wird, wie in der Vergangenheit, mein verlängerter Arm auf dem Eis sein."

Die Ergebnisse der DEL-Playoff-Finals

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung